CityWest

Wegen der Erneuerung von Gleisen im Bereich der Haltestelle „Rüschebrinkstraße“ kommt es am 10. und 11. April zwischen Körne und Wickede auf der Stadtbahnlinie U43 zu Einschränkungen. (Foto: DSW21)

U43 – Schienenersatzverkehr am 10. und 11. April zwischen Körne und Wickede

Während der Gleisbauarbeiten kann die U43 (Dorstfeld – Wickede) von Samstag, den 10. April (Betriebsbeginn), bis Sonntag, den 11. April (Betriebsende), zwischen Körne und der Endhaltestelle in Wickede nicht fahren. Fahrgäste können jedoch stattdessen zwischen den Haltestellen „Am Zehnthof“ und „DO-Wickede S“ auf einen Schienenersatzverkehr mit Bussen umsteigen. Hierbei werden...

Symbolfoto: unsplash

Update: Zentren für kostenlose Corona-Schnelltests im Bezirk Innenstadt-West

UPDATE vom 6. April 2021 Seit einigen Tagen besteht auch für Dortmunder und Dortmunderinnen der Anspruch auf einen wöchentlichen kostenfreien Corona-Antigen-Schnelltest. Diese werden ein eigens dafür festgelegten Testzentren durchgeführt. Ein entsprechendes Ergebnis liegt in der Regel in weniger als 30 Minuten vor. Im Falle eines positiven Testergebnisses besteht die Verpflichtung,...

Eine markante Kirche mit wechselvoller Geschichte. (Fotos: privat)

Die St. Anna-Kirche – von Dr. Günter Spranke

Mit dem Entstehen neuer Wohnquartiere rings um das Union-Werk siedelten sich dort mehr und mehr, oft aus Polen stammende, katholische Einwohner an. Daraufhin entstand in den Jahren 1912/13 der Kirchenbau der 1911 als Pfarrvikarie „Dorstfelder Brücke“ gegründeten kath. St. Anna Gemeinde an der Rheinischen Str. 170 – 174. Architekt Georg...

(v. l.) Ursula Happe mit Boxweltmeister Max Schmeling, mit Schauspieler Dietmar Bär und  beim 153. Prominenten-Stammtisch des Dortmunder Boxsport 20/50 im Februar 2020. (Collage: DBS 20/50)

DBS-Boxer trauern um Ursula Happe

Vor einigen Tagen starb unerwartet die Schwimm-Olympiasiegerin von 1956 und DBS-Ehrenmitglied Ursula Happe. Die 94-jährige, die noch regelmäßig im Hallenschwimmbad ihre 2000 m schwamm, konnte durch Corona ihren geliebten Sport zuletzt nicht mehr ausüben. „Das nervt“, hat sie dem DBS-Vorsitzenden Dieter Schumann beim letzten Telefongespräch vor einigen Tagen geflüstert. Vor...

Foto: Wir in Dortmund

Am 1. April startet die „Corona-Hilfe im FZW“

Aufgrund der bevorstehenden Baumaßnahmen muss das Versorgungsangebot für wohnungslose und obdachlose Menschen „Corona-Winterhilfe am Dortmunder U" an dem Zelt-Standort zum 31. März beendet werden. Die nahtlose Fortführung des Versorgungsangebotes ab dem 1. April zunächst bis zum 30. September ist gesichert. Die Stadt Dortmund hat für das Versorgungsangebot „Corona-Hilfe im FZW“...

Archivfoto: Wir in Dortmund

S4 wird im Westen zurzeit durch Busse ersetzt

Durch anfallende Gleisarbeiten im Bereich Dortmund-Dorstfeld wird die S4 einige Tage lang den Dortmunder Westen nicht anfahren können. Noch bis zum 6.4., 4 Uhr, werden die zwischen Dorstfeld und Lütgendortmund verkehrenden Züge durch Busse ersetzt. Gleiches gilt für die Nächte vom 6. auf den 7.4. sowie vom 11. auf den...

Auch der Verkauf von Textilien ist wieder erlaubt. (Symbolfoto: pixabay)

Wochenmärkte: Alle Händler wieder erlaubt

Das Ordnungsamt der Stadt Dortmund gibt bekannt, dass auf den Dortmunder Wochenmärkten aufgrund der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW (ab dem 29. März 2021) neben dem Verkauf von Lebensmitteln, Blumen und Waren des täglichen Bedarfs nun auch der Verkauf von Textilien und sonstigen Waren wieder erlaubt ist. Ausgenommen von dieser...

Ein vielstimmiges „Süüüüüüß!“ war selbstverständlich der häufigste Kommentar. Nebenbei konnten die Kita-Kinder bei „Hasen-Peter“ (im Hintergrund) aber auch ein bisschen über ihre flauschigen Gastgeber lernen.(Fotos: Wir in Dortmund)

Flauschige Kreaturen sorgen für leuchtende Augen

Ruhe und Stillstand gibt es derzeit ja reichlich. Wie schön, dass an diesem Vormittag an der Langen Fuhr in Dorstfeld hinter einem der Häuser die Begeisterung kaum Grenzen kennt und Corona für ein Weilchen weit ganz weg scheint. Wie das eben meistens ist, wenn kleine Kinder mit Tieren auf Tuchfühlung...

Regina Selter, stellv. Direktorin des MO, in der Installation (Fotos: Roland Gorecki, Dortmund Agentur)

Kunst nutzen und erhalten: Museum Ostwall und TH Köln forschen an „Thermo-Elektronischer Kaugummi“

„Thermo-Elektronischer Kaugummi“: Wer in den vergangenen Jahren im Museum Ostwall war, kennt die gleichnamige begehbare Raum-Installation von Wolf Vostell. Sie besteht aus Tausenden Löffeln und Gabeln, die zwischen Stacheldraht-Zäunen am Boden liegen. Die Besucher*innen sind eingeladen, mit einem Töne erzeugenden Koffer in der Hand über den Besteck-Teppich zu laufen. Kunstwerke...

Symbolfoto: pixabay

Wegen Karfreitag: Ordnungsamt verlegt Wochenmärkte

Das Ordnungsamt der Stadt Dortmund informiert darüber, dass am Freitag, 2. April, die Wochenmärkte in Eving, Huckarde, Dorstfeld sowie der Hörder Stiftsmarkt, der Nordmarkt und der Hansa Markt anlässlich des gesetzlichen Feiertags "Karfreitag" auf Gründonnerstag, 1. April, vorverlegt werden. Neben diesen vorverlegten Wochenmärkten finden an diesem Tag auch die regulären...

Symbolfoto: pixabay

Osterferien vor der DASA

Ostereier kann man gut draußen suchen. Das macht die DASA jetzt auch. In der Zeit vom 27.03.21 bis zum 11.04.21 finden Zaungäste jeden Tag in der Fensterfront des Eingangsbereiches ein großes Plakat mit einem Ei, das täglich neu Zutaten für einen Buchstabensalat liefert. Den gilt es zu entschlüsseln. Am Ende...

Die drei Hähne (v. l.) Charly, Leopold und Theodor. (Foto: Tierheim Dortmund)

Wenn kein Hahn nach Hähnen kräht: Tierheim hat Gockel abzugeben

Hunde, Katzen, Kaninchen – das sind eher typische Tierheimbewohner. Seit einiger Zeit kann man es an der Hallerey nun auch Krähen hören: Es sind mehrere Hähne im Tierheim untergebracht und warten auf Vermittlung. Bereits Ende September 2020 wurden zwei Hähne in der Nacht über den Zaun geworfen. Ein beigefarbener und...

Symbolfoto: unsplash

Zentren für kostenlose Corona-Schnelltests im Bezirk Innenstadt-West – eine Übersicht

Seit einigen Tagen besteht auch für Dortmunder und Dortmunderinnen der Anspruch auf einen wöchentlichen kostenfreien Corona-Antigen-Schnelltest. Diese werden ein eigens dafür festgelegten Testzentren durchgeführt. Ein entsprechendes Ergebnis liegt in der Regel in weniger als 30 Minuten vor. Im Falle eines positiven Testergebnisses besteht die Verpflichtung, sich unverzüglich in häusliche Quarantäne...

(v. l.) Matthias Siepmann, Erika Neumann und Sabine Kramer halten dem Wohnprojekt seit Beginn an die Treue. So schwer „mehr Abstand“ aktuell auch fällt – über ihre vor knapp zwei Jahrzehnten ergriffene Initiative sind sie auch heute noch glücklich. (Foto: Wir in Dortmund)

Die Idee lebt! – Wohnprojekt am Tremoniapark

Derzeit sehnen sich hierzulande alle nach mehr Gemeinschaft in einer teilweise ohnehin schon recht zersplitterten Gesellschaft. Auch für die Menschen, die in unserer Stadt vor über zwanzig Jahren über neue Formen des Zusammenlebens nachdachten, war dieser Wunsch eine der Triebkräfte. Dem generationsübergreifenden Wohnprojekt „Wir auf Tremonia“ kommt dabei eine echte...

Die Spezialisten in Dorstfelds Repair-Café haben schon so manches gute Stück vor der Entsorgung bewahrt. (Archivfoto: Wir in Dortmund)

Erstmal die „Reparierer“ fragen!

Zum Shopping geht es in Deutschland derzeit nach wie vor keineswegs in die City, sondern ins Internet. Fachliche Beratung und der direkte Eindruck fallen da weitestgehend unter den Tisch: Womöglich noch ein Grund mehr, der Wegwerf-Mentalität im Alltag ein wenig den Kampf anzusagen. Gelegenheit dazu gibt es jetzt wieder im...

Archivfoto: Wir in Dortmund

Corona-Pause vorbei – DASA öffnet am 22. März

Vorausgesetzt der Inzidenzwert hält, was er verspricht, öffnet die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund am Montag, 22. März zum ersten Mal seit Anfang November wieder ihre Türen. Neu ist, dass sich alle Besucher zuvor beim DASA-Besucherservice per Telefon unter der Rufnummer 0231-90712645 oder via E-Mail unter besucherdienst-dasa@baua.bund.de eine Buchung mit...

Foto: Wir in Dortmund

WBR: Courage-AG und Quartiersdemokraten

Auch das zurückliegende „Corona-Jahr“ ließ der AG „Wir zeigen Courage“ an der Wilhelm-Busch-Realschule Spielräume, um sich dem Thema Zivilcourage zu widmen. In einem kurzen Interview berichteten die Quartiersdemokraten den Schülerinnen und Schülern von ihren täglichen Aufgaben: Mahmoud: Frau Dörne, was genau machen die Quartiersdemokraten? Vivien Dörne: Das Projekt Quartiersdemokraten befasst...

(v. l.): Bernd und Dieter Schumann mit den Urkunden. (Foto: DBS 20/50)

Thüringer Ringverein verschickte Siegerurkunden nach 70 Jahren

Genau nach 70 Jahren erhielten Bernd und Dieter Schumann aus Dortmund Siegerurkunden vom bekannten Thüringer Ringverein KSC „Deutsche Eiche“ Apolda. Der 78-jährige DBS-Vorsitzende Schumann hatte mit dem 1. Vorsitzenden Matthias Darnstedt vor einigen Tagen Kontakt aufgenommen und ihm die damalige Situation erklärt. Der heutige Vorsitzende des ältesten Dortmunder Boxsportvereins, Dieter...

Das Spicherner Dreieck präsentiert sich derzeit verpackt. Fünfzehn in Plane eingeschlagene Stockwerke lassen den Wohnkomplex wie ein Kunstobjekt wirken. (Foto: Wir in Dortmund)

Christo in Dorstfeld?

Das Spicherner Dreieck in Dorstfeld gilt nicht unbedingt als „feine“ Wohngegend, bekommt allerdings gerade eine Fassadensanierung. Und so frisch eingepackt wie derzeit macht es - umso mehr bei günstigem Licht - als Fotoobjekt richtig was her: Fast, als ob ein Schüler von Christo ein Dortmunder Projekt auf die Beine gestellt...

Der Verein Cohedo e. V. verknüpft die Themen Integration und Nachhaltigkeit. – Auch vor zwei jahren räumten die Dorstfelder beim Agenda-Siegel bereits ab. Olaf Meyer (Mitte) überbrachte im Auftrag der BV den Preis. (Fotos: Verein)

„Dort, wo ich lebe, soll ich mich wohlfühlen!“

„Community at heart e. V.“ heißt die volle Bezeichnung des vor vier Jahren gegründeten Dorstfelder Vereins „Cohedo“, und genauso sieht man sich auch selbst: Als Ankerpunkt für Neuankömmlinge, denen man unabhängig von Ideologie, Religion oder Herkunft helfen will, an Leben und Gesellschaft teilzuhaben. Denn von Politikern, ist sich die im...