Hörde

Max Busch und Maren Fröhling sind Coaches am Clarenberg. (Foto: Wir in Dortmund)

Chancen für Geduldete und Gestattete

Von Menschen, die aus dem Ausland nach Deutschland kommen, wird erwartet, dass sie Deutsch lernen und arbeiten. Doch nur unter bestimmten Voraussetzungen bekommen sie überhaupt einen Zugang zu Arbeit oder offiziellen Deutschkursen. Deshalb gibt es seit letztem Jahr die Inititative „Duchstarten in Ausbildung und Arbeit“ des Landes NRW für Geduldete...

Die Siebtklässlerin Perla kann jetzt dem Homeschooling folgen und hat Anschluss zum Lehrer und zur Klasse. (Foto: privat)

Für die Bildung vor Ort

Anfang Januar hatte der Verein CHANCENGLEICH in Europa e. V. den ersten Aufruf gestartet und gebrauchte Laptops und PCs für Familien in Hörde gesammelt. Grund dafür waren zahlreichen Rückmeldungen von Kindern und Familien. Klar war: Den Familien mangelte es an Endgeräten, damit die schulpflichtigen Kinder im Homeschooling folgen können und...

Auch die Pinguin Apotheke in der Hermannstraße bietet Schnelltests an. (Foto: Wir in Dortmund)

Update: Schnelltestzentren im Stadtbezirk Hörde – Stand 16.04.2021

Seit einiger Zeit besteht auch für die Menschen in Dortmund der Anspruch auf einen wöchentlichen kostenfreien Corona-Antigen-Schnelltest. Dieser wird in eigens dafür festgelegten Testzentren durchgeführt. Ein entsprechendes Ergebnis liegt in der Regel in weniger als 30 Minuten vor. Im Fall eines positiven Testergebnisses besteht die Verpflichtung, sich unverzüglich in häusliche...

Sandra Hopf und Andreas Edelstein engagieren sich in dem Verein  EGO e. V. mit Sitz in Hörde. (Foto: Wir in Dortmund)

„Manpower für gute Projekte“

„Wenn Omma immer gesagt hat: Das macht man nicht“, hatte sie, wie Sandra Hopf sich erinnert, schon gelegentlich mal Recht. Die Konsequenz, die der Verein EGO e. V. daraus zieht, schaut laut Hopf auf den einzelnen Menschen: „Es fängt bei mir an. Ich muss etwas tun“, bei Bedarf den Mund...

Die Kunstschaffenden des KulturQuartier Hörde (v. l.) Silke Schulz, Kirstin Hein, Igor Jablunowskij und Peter Kröker widmen sich bereits aktiv den Renovierungsarbeiten. (Foto/Video: WIR IN DORTMUND)

Einfach berühmt werden

„Hier passiert was“ ist groß am Schaufenster des Ladenlokals an der Ecke Alfred-Trappen-Straße/Friedrich-Ebert-Straße zu lesen. Und tatsächlich sind durch die Scheiben Menschen zu sehen, die die Schaufensterauslage streichen, Türen schleifen und Möbel lackieren. Denn bald soll hier „die Hörder Künstlerszene“ aktiv „hochgehalten“ werden, erzählt Peter Kröker vom KulturQuartier Hörde. Damit...

Der Online-Workshop behandelt das Thema: „Hatespeech und extremistische Ansprache in sozialen Medien – welche Strategien dahinter stecken, wie man diese erkennen und was man ihnen entgegensetzen kann“. © kreatikar via www.pixabay.com

CHANCENGLEICH in Europa e. V. bietet Online-Workshop an

Das Internet ist mittlerweile fester Bestandteil unseres Lebens und soziale Medien wie YouTube und Messengerdienste begleiten uns durch den Tag. Um damit verantwortungsvoll und bewusst umgehen zu können, ist es wichtig, Informationen einschätzen und bewerten zu können. Denn das Netz enthemmt durch Anonymität, Schnelllebigkeit und das Gefühl, Teil einer Gruppe...

Es wird darauf geachtet, dass die pürierte Mahlzeit ansprechend aussieht. (Foto: Hüttenhospital)

Kost bei Schluckstörungen – Ein Bericht aus der Küche des Hörder Hüttenhospitals

Bei unserer Patientin Gerda Schmitt stellten wir im Laufe ihres Aufenthaltes eine Schluckstörung fest. Nach einer umfangreichen Untersuchung durch unser Dysphagie-Team konnten ihr unterschiedliche therapeutische Maßnahmen verschrieben werden. Außerdem erhält Frau Schmitt ab sofort „Dysphagiekost“ – d. h. individuell angepasste Speisen, in für die Patientin sicherer Konsistenz. Was das genau...

Symbolfoto: pixabay

Kurze Flucht vor der Polizei endet an einer Laterne

Ein 18-Jähriger aus Bergkamen hat in der Nacht zu Samstag (10. April) die Anhaltezeichen eines Streifenwagens missachtet und ist vor diesem geflüchtet. Weit kam er nicht: Die Flucht endete an einer Laterne. Er und die drei weiteren Insassen des Fahrzeugs blieben unverletzt, durften aber erst einmal eine Polizeiwache von innen...

Der Stadtentwickler World of Walas plant u. a. die Entwicklung eines AgroTech Centres – mit smart gewonnener Wärme. (Archivfoto: Wir in Dortmund)

Wächst in Zukunft Gemüse auf Phoenix West mit Computerwärme?

Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) und World of Walas gehen gemeinsame Wege bei der Entwicklung von Phoenix West. Neben dem Angebot klassischer Versorgungsleistungen wird DEW21 dabei auch im Sinne eines nachhaltigen Lebensversorgers das komfortable und nachhaltige Leben in diesem Dortmunder Quartier mitgestalten. Der holländisch-kanadische Stadtentwickler World of Walas,...

(v. l.) Bärbel Kassebeer (Koordinatorin des ehrenamtlichen Besuchsdiensts der Johanniterklink am Rombergpark) und Marianne Piekarski (Koordinatorin Besuchsdienst Dortmunder Kliniken) übernehmen die Ostergrußkarten von Hildebrand von  Hundt (Vorstand JHG DO); (Fotos: privat)

Johanniter-Hilfsgemeinschaft verschenkt 1.200 „süße“ Ostergrüße

„Unser beliebter Besuchsdienst mit seinen vielfältigen Angeboten wie Erledigung kleinerer Besorgungen und Behördengänge, Spiele- und Singnachmittage sowie die Bücherecke in den von uns betreuten Einrichtungen ruht natürlich komplett“, bedauert Bärbel Kassebeer, Koordinatorin der ehrenamtlichen Damen und Herren an der Johanniter Rehaklinik am Rombergpark. Auch den Patienten*innen einfach nur mal „Zeit...

Seit März ist Daniel Schlep offiziell Medienpädagoge. (Foto: Schlep)

Als wäre ich ein Zauberer

Daniel Schlep wohnt auf der „Kante zwischen Höchsten und Holzen“. Ursprünglich als Musiker und Musiklehrer aktiv, hat er sich nun für eine neue Berufsbezeichnung entschieden. Seit März ist er offiziell Musik- und Medienpädagoge. Was dahintersteckt, hat er uns im Interview erläutert. Hallo Herr Schlep, wie kam es zu Ihrer Entscheidung,...

Symbolfoto: pixabay

Buchtipp aus der Bibliothek Hörde

Escribà, Christian: Die Bäckerei der Wunder Heyne, 2020 Barcelona, 1926. An einem Wintermorgen, der voller Wunder ist, wird Alba geboren. Es schneit in Barcelona so heftig wie nie zuvor, und die Menschen laufen auf die Straße, um die tanzenden Kristalle zu bewundern. Schon bald wird sich herausstellen, dass Alba in...

Reste der mittelalterlichen Stadtmauer sind heute noch zu sehen, hier bei der Museumsnacht im Jahr 2016. (Archivfoto: Stephan Schütze/Wir in Dortmund)

Dortmund bei Hörde – eine kleine wahre Geschichte

Über Dortmund befand sich einmal ein Kreidemeer. Zugegeben, das ist schon eine Weile her und Dortmund gab es da noch lange nicht. Als die Grafen von Dortmund dann um 1200 die Stadtmauer errichten wollten, dort, wo heute der Wallring verläuft, ließ sich mit den zu Stein gewordenen Meeresablagerungen im Untergrund...

Symbolfoto: pixabay

Radfahrer und Fußgängerin prallen zusammen – 62-Jährige schwer verletzt

Eine 62-jährige Fußgängerin ist am Dienstagmittag (30. März) bei einem Verkehrsunfall auf der Walter-Bruch-Straße im Bereich Phoenix-West schwer verletzt worden. Sie prallte mit einem Radfahrer zusammen. Laut ersten Zeugenaussagen war der 41-jährige Dortmunder gegen 12.30 Uhr mit seinem Rad von der Carlo-Schmidt-Allee nach rechts in die Walter-Bruch-Straße eingebogen. Dort nutzte...

Gottesdienstangebote der Ev. Kirchengemeinde Hörde zu den Feiertagen:

Karfreitag, 2. April ab 11 Uhr auf "YouTube": Meditativer Gottesdienst, Pfarrerin Susanne Schröder-Nowak Ostersonntag, 4. April um 19 Uhr live auf "Zoom": "Im Neuanfang" - "augenblicklich" - Zoom-Gottesdienst mit Pfarrer Jan Lübking von der Ev. Kirchengemeinde Hörde in Kooperation mit den evangelischen Gemeinden aus Horstmar-Preußen, St. Petri-Nicolai, Schüren und Wellinghofen....

(v. l.) Martina Braun-Wattenberg, Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses, Laura Maria Lintzen, Koordinatorin des Digital-Kompass Hörde und Susanne Smolén, Geschäftsführerin des SkF Hörde. (Foto: Wir in Dortmund)

Begleiter*innen in die digitale Welt – Digital-Kompass unterstützt Senior*innen im Mehrgenerationenhaus

Im Mai soll es losgehen und „der Bedarf ist einfach riesig“. Schon mehrfach haben Senior*innen die frischgebackene Koordinatorin des Digital-Kompass-Standortes in Hörde Laura Maria Lintzen gefragt, wann sie denn das neue Angebot wahrnehmen und in die Workshops starten könnten. Gestern eröffneten der Sozialdienst katholischer Frauen und das Mehrgenerationenhaus im Rahmen...

© Polizei Dortmund

Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Hörde

Nach einem Wohnungseinbruch am Freitag (26.3.) in der Bollwerkstraße sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge gelangten Unbekannte zwischen 11.15 und 14 Uhr zunächst in den Flur eines dortigen Mehrfamilienhauses. Sie hebelten die Tür einer Wohnung auf und suchten im Inneren nach Wertgegenständen. Nach jetzigem Kenntnisstand entwendeten sie Schmuck und...

Hörde bekommt eine weitere Schnelltest-Möglichkeit. (Foto: Ortho-Klinik)

MVZ Ortho-Klinik bietet ab Montag Bürger-Tests an

Kostenlose Corona-Schnelltests bietet das MVZ Ortho-Klinik Dortmund ab kommenden Montag, 29. März an. Direkt neben dem Haupteingang der Klinik (Virchowstraße 4) können sich Bürger auf eine Corona-Infektion testen lassen. Das MVZ Ortho-Klinik bittet um Anmeldung. Terminanfragen sind telefonisch (02 31 / 94 30 355) oder per Mail  schnelltest-dortmund@esv.de möglich. Das MVZ gehört...

Auch zwei Apotheken in Hörde bieten die kostenlosen Schnelltests an. (Foto: Wir in Dortmund)

Schnelltestzentren im Stadtbezirk Hörde – eine Übersicht

Seit einigen Tagen besteht auch für die Menschen in Dortmund der Anspruch auf einen wöchentlichen kostenfreien Corona-Antigen-Schnelltest. Dieser wird in eigens dafür festgelegten Testzentren durchgeführt. Ein entsprechendes Ergebnis liegt in der Regel in weniger als 30 Minuten vor. Im Fall eines positiven Testergebnisses besteht die Verpflichtung, sich unverzüglich in häusliche...