Kirchlinde

Die Huckarder Truppe im vergangenen Sommer, inkl. „Kapitän“ Tom Rose (hinten, 4. v. l.). (Fotos: Rose)

Kicken, weil’s Spaß macht

Fußball und Kohlenpott: Diese enge Verbindung muss nicht näher erläutert werden! In Huckarde trägt ein Kicker-Team seit 2019 sogar genau diesen Namen und versammelt Ball-Enthusiasten in seinen Reihen, die auch ohne Karriere-Ambitionen auf ihr liebstes Hobby einfach nicht verzichten wollen: Aus der Taufe gehoben wurde „Kohlenpott 09“ – dem Namen...

Das langjährige Vereinsmitglied Rosalinde Assauer schwelgt in Erinnerungen ... (Foto: privat)

„Immer mittendrin sein“

Seit Mitte Oktober ist wieder ein Stückchen der ersehnten Normalität in den Vereinsalltag zurückgekehrt, da die Übungsstunden nun wieder drinnen stattfinden können – natürlich unter Berücksichtigung der Corona-Regeln. Im gemütlichen Klubraum, der zum Üben und Verweilen einlädt, ist es doch einfach am schönsten! In dieser vertrauten Runde erzählen unsere Musiker...

Das Kirchlinder Krankenhaus begrüßt die ehemalige Ratsfrau Christiane Krause. (Foto: Kath. St. Paulus Gesellschaft(

Christiane Krause ist neue Patientenfürsprecherin

Mitte November hat Dortmunds ehemalige Ratsfrau Christiane Krause das Amt der Patientenfürsprecherin im Kath. Krankenhaus Dortmund-West übernommen. Anlässlich ihrer Begrüßung in der Kirchlinder Klinik betonte sie, als unabhängige Vertrauensperson künftig „immer ein offenes Ohr für die Patient*innen“ zu haben. Standortleiter und Pflegedirektor Axel Westermann erläuterte das auf drei Säulen basierende...

Die abgegebenen Geräte werden von den Schülerinnen und Schülern zunächst systematisch sortiert. Wie viele Hundert Meter Kabel hier wohl auf dem Boden liegen? (Foto: Wir in Dortmund)

BBG holt Elektroschrott zu Hause ab

Kann das weg? Kommt drauf an! Laut Auskunft der Verbraucherzentralen werden nämlich nur etwa 45 % der jährlich anfallenden Menge Elektroschrotts ordnungsgemäß entsorgt und auf diese Weise der Kreislaufwirtschaft zugeführt. Der große Rest belastet nicht nur die Umwelt, sondern spielt auch bezüglich Ressourcenschonung – Stichwort „seltene Erden“ – eine üble...

Seit Ende Oktober surren in der JFS die Kameras und werden die Regler hochgedreht. Bis die Truppe um Produzent Keith Powell (Mitte, mit Mütze) ihr Image-Video unter Dach und Fach hat, wird es allerdings noch ein bisschen dauern. (Foto: Wir in Dortmund)

Imagefilm in eigener Sache

Programmflyer oder Mund-zu-Mund-Propaganda: Schön und gut! Aber ein Musikvideo über das eigene Haus ist trotzdem eine coole Sache - nicht zuletzt, weil man sein Publikum damit mindestens genauso gut erreicht. Dass man solch einen Job im Zweifelsfalle selbst erledigt, stand für die JFS Rahm wiederum von vornherein fest, denn schließlich...

© Stadt Dortmund

„nordwärts“-Projekt iResilience lädt zur Abschlusswerkstatt ein

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanzierte, interdisziplinäre Forschungsvorhaben iResilience zieht nach zweieinhalb Jahren Quartiersarbeit ein Resümee und will gemeinsam mit beteiligten und neuen Akteuren einen Blick in die Zeit nach Projektende werfen. Dafür findet im November ein letztes großes Online-Treffen statt. Seit 2019 ist das Forschungsprojekt iResilience...

Von der „Krankenanstalt“ zum modernen Klinikum

Von der „Krankenanstalt“ zum modernen Klinikum

Auch Große haben irgendwann klein angefangen. Als die Geschichte des Kirchlinder Krankenhauses vor anderthalb Jahrhunderten begann, kümmerten sich gerade mal vier Ordensschwestern in der „Krankenanstalt“ an der Zollernstraße um die ersten Patienten. Eine Einstufung als gemeinnütziges Projekt wurde einstweilen völlig verwehrt, stattdessen firmierte die im „schwarzen Haus“ untergebrachte Einrichtung noch...

Nach einem Jahr Zwangspause galt es bei der SG Agricola gleich ein ganzes „Team“ treuer Mitglieder zu ehren. Zu sehen sind sitzend (v. l. n. r.) Irmgard Konopka (65 Jahre Mitgliedschaft), Elise Hartmann (50), Brigitte Köhler (60) und Hildegard Rapp (65) sowie stehend (v. l. n. r.) Elsbeth Jilleck (60), Bernd Vogt (25), Ursula Köhler (65), der Ehrenvorsitzende Manfred Riedel, Ulrich Wupper (25), Gerhard Kohl (25), Friedhelm Borrmann (65), Claus-Dieter Zollondz (25), Monika Meyer (25), Silvia Schäfer (25), Erich Bos (60), Gisela Siedelhofer (50), die neue SG-Vorsitzende Mona Bezani sowie ihre langjährige Vorgängerin Helga Sperrmann. (Foto: Wir in Dortmund)

Von Beginn an mit dabei

Nach über dreizehn Jahren in leitender Funktion beschloss Helga Sperrmann vor wenigen Wochen, die Geschicke der SG Agricola 1954 in jüngere Hände zu legen (siehe Extra-Artikel). Einen letzten offiziellen Termin aber ließ die langjährige Macherin sich nicht nehmen, bevor es endgültig in Richtung Ruhestand ging: Die Ehrung der Jubilare, die...

Schon seit etwa vier Monaten geht auch in der neuen Sporthalle am Kirchlinder Schulzentrum nichts mehr. Ursprüngliche Schließungszeit-Prognosen mussten leider erheblich nach oben korrigiert werden. (Archivfotos: Stephan Schütze/Wir in Dortmund)

Kirchlindes Sporthallen sollen bald wieder nutzbar sein

Am Ende des Tunnels ist Licht zu sehen, wenn auch noch etwas flackernd: Am 8. November sind in den Sporthallen des Kirchlinder Schulzentrums die Arbeiten zur Beseitigung der Hochwasserschäden aus dem Juli wieder aufgenommen worden, nachdem sich Stadtverwaltung und Sportbodenfirma zuletzt hinsichtlich der neuen Ausstattung abgestimmt hatten. Für die komplette...

Der neu gewählte Agricola-Vorstand mit Mona Bezani (1. Vorsitzende) und Lutz Meyer (Beisitzer, vordere Reihe v. l.), Evelin Samm (2. Kassiererin) und Elke Zollondz (Beisitzern, mittlere Reihe v. l.) sowie Werner Goosmann (1. Geschäftsführer), Bernd Stein (2. Geschäftsführer), Reinhard Girnth (1. Kassierer), Claus-Dieter Zollondz (2. Vorsitzender) und Dominik Mußmann (Beisitzer, hintere Reihe v. l.); (Fotos: SG Agricola)

Für langjährige SG Agricola-Chefin beginnt jetzt der Ruhestand

Dreizehn Jahre lang bestimmte Helga Sperrmann die Geschicke der SG „Agricola 1954 e. V.“ als 2. bzw. 1. Vorsitzende maßgeblich mit und leistete einen unschätzbaren Beitrag zum lebendigen Vereinsleben der Siedlergemeinschaft, in deren Obhut in „Nicht-Corona-Jahren“ nicht zuletzt die jährliche Organisation von Kirchlindes St. Martins-Zug liegt. Mit großem Bedauern nahm...

In der Kita war einiges los. (Foto: Kindergarten)

Halloween in der Kita: Schaurig-schöne Momente schaffen

Süßes, sonst gibt`s Saures: Herbstzeit heißt auch Gespensterzeit! Mit den Tagen vor Allerheiligen beginnt Halloween und damit die Zeit der Geister und Hexen. Auch der Astrid-Lindgren Kindergarten in Rahm hat dieses schaurig-schöne Fest in seinen Alltag integriert. Halloween verbindet also die unterschiedlichsten Aktivitäten, die für jede Menge Abwechslung in der...

Nicht nur zum „Vierjährigen“ im Jahre 2019 war es bei „Kino im Café“ richtig voll. Jetzt hoffen die Verantwortlichen, diese Erfolgsgeschichte fortschreiben zu können. (Archivfoto: Wir in Dortmund)

Kino im Café braucht Ihre Hilfe!

Auch das Jungferntaler Kino im Café erwacht nach langer Zwangspause wieder aus dem Dornröschenschlaf. Um aber das Projekt wieder so richtig in Schwung zu bringen, können die Veranstalter ein paar weitere helfende Hände sehr gut gebrauchen, und haben daher jetzt einen kleinen Aufruf gestartet. Wer immer also selbst gerne Spielfilme...

Auf Nachhaltigkeitsaspekte wird in der BBG-Bioteria großer Wert gelegt. Wobei sich die „Klassiker“ als größte Kassenschlager erweisen: Schoko- und Käsebrötchen. (Fotos: Wir in Dortmund)

Back To Bio

Eine Bioteria ist mehr als nur eine Kantine, schließlich hilft sie dabei, das Thema „gesunde Ernährung“ in den Unterricht zu integrieren und im Bewusstsein zu verankern. Dass in dieser Hinsicht seit Pandemiebeginn am Bert-Brecht-Gymnasium nichts mehr ging, gefiel den Verantwortlichen daher ganz und gar nicht. Allerdings machten es sowohl die...

Huckardes Charity Oldie Party lockte schon häufig jede Menge Menschen in die Alte Schmiede. (Archivfoto: Wir in Dortmund)

Charity-Verein dreht wieder die Regler auf

Eine Art Huckarder Party-Institution ist zurück: Am 6. November darf in der Alten Schmiede endlich wieder auf der Charity Oldie Party abgetanzt werden. Die musikalische Versorgung des Abends liegt dabei in den bewährten Händen von Lokalmatador DJ Wolli Chicken, der seinen Gästen ein Hit-Spektrum von 1960 bis 2010 verspricht. Um...

Symbolfoto: Wir in Dortmund

Dortmunder mitten in Kirchlinde niedergestochen – Zeugen gesucht

Am 26.10.2021, gegen 19:00 Uhr, wurde auf offener Straße im Ortskern Kirchlinde (Kirchlinder Straße) ein 26-jähriger Dortmunder von drei Tätern angegangen und niedergestochen. Er erlitt durch einen Stich eine lebensgefährliche Verletzung. Im Zuge der ersten Ermittlungen wurde ein 39 jähriger Dortmunder mit syrischen Wurzeln vorläufig festgenommen. Seine Tatbeteiligung wird derzeit...

Seit 2019 ist St. Martin nun nicht mehr durch den Hangeney geritten, leider aber ließen die Gegebenheiten der Siedlergemeinschaft keinen Spielraum. (Archivfoto: Wir in Dortmund)

Ein weiterer November ohne Laternen

Sehr schweren Herzens hat sich der Vorstand der Siedlergemeinschaft Agricola dazu entschlossen, die Martinszug-lose Zeit im Hangeney um ein Jahr zu verlängern, da man sich vor dem Hintergrund von knapp 1000 Teilnehmern leider nicht in der Lage sieht, die Umsetzung der „3-G-Regel“ und die Einhaltung geltender Hygienerichtlinien zu gewährleisten. Hinzu...

Die Halloween-Party kann kommen ... (Foto: Astrid-Lindgen-Kiga)

„Wir freuen uns auf Halloween“

Der Kindergarten Astrid-Lindgren aus Dortmund Rahm feiert nächste Woche innerhalb der Gruppen eine Halloweenparty. Die Maulwurfgruppe bereitet sich schon darauf vor und dekorierte ihre Gruppe ein wenig gruselig. Die Kinder bastelten dafür ein Gespensterschloss und Spinnen aus Lollis. Nun zählen sie die Tage, bis sie mit ihrem Kostüm zur Party...

Eine Grüne Dame bietet einer Patientin am Empfang im Krankenhaus ihre Unterstützung an. (Foto: Ekkehart Reinsch)

Grüne Damen und Herren haben ihren Dienst wieder aufgenommen

Die Corona-Maßnahmen haben die Grünen Damen und Herren lange Zeit ausgebremst. Die Patienten in den katholischen Krankenhäusern in Hörde, Kirchlinde und Castrop-Rauxel werden sie sehr vermisst haben. Doch mit sinkenden Inzidenzen und zunehmender Impfquote entspannt sich die Lage: Die unermüdlichen Helfer*innen im Dienste der Patienten haben ihre Arbeit wieder aufgenommen....

Luzi Grauper in ihrer aktiven Zeit als Akrobatin. (Foto: Verein)

Tanz und Akrobatik beim KSV Kirchlinde

Der KSV Kirchlinde bietet ab dem 31.10. einen Tanz- und Akrobatik-Kurs für Kinder von 8 bis 12 Jahren an. Der Kurs findet 6 x sonntags im Pavillon des KSV an der Turnhalle Jungferntal statt. Der Kurs wird von Luzi Graupeter geleitet, die bereits seit vielen Jahren Teil des KSV Kirchlinde...

In Sachen Infrastruktur will die Kirchlinder Schule ein bisschen nachlegen: Die Anzahl der direkt am Gebäude gelegenen Fahrradständer soll demnächst erweitert werden. (Foto: Wir in Dortmund)

Geglückte Stadtradel-Premiere

Auf den Geschmack gekommen zu sein scheinen einige Schülerinnen und Schüler des Bert-Brecht-Gymnasiums im Rahmen der Aktion „Stadtradeln“ im September, und das wäre allemal eine gute Nachricht. Immerhin: Mit Teilnehmenden aus allen Jahrgangsstufen und einem Kollegium, welches sich 4500 km „erstrampelte“, fiel auch die messbare Bilanz sehr respektabel aus –...

Blick in die Ausstellung "Hidden  Costs" im Keller der Maschinenhalle. (Foto: LWL/Gehrmann)

Fotoausstellung „Hidden Costs“ auf Zeche Zollern

Vom 23.10.21 bis 3.4.2022 „Hidden Costs“ zeigt Luftaufnahmen aus aller Welt mit Schwerpunkten in den USA und Deutschland. J Henry Fair fotografiert weltweit jene Wunden, die das Industriezeitalter dem „Blauen Planeten“ geschlagen hat. Fairs ästhetische Fotografien ziehen auf den ersten Blick das Auge an. Beim zweiten Blick folgt der Verstand: Wollen...

Silas Grimm (rotes Trikot) beim technisch überlegenen Sieg in seiner Gewichtsklasse. (Foto: Verein)

KSV-Ringer dominieren beim ersten Heimkampf

Am vergangenen Samstag, den 16.10., fand für die Ringermannschaften des KSV Kirchlinde der erste Heimkampf in dieser Saison statt. Vor ausverkaufter Halle zeigten beide KSV-Mannschaften sehr gute Leistungen. Die Oberligamannschaft KSV I besiegte die Ringer des VfK Lünen-Süd nach einer starken Mannschaftsleistung mit 27:8. Neben hart erkämpften Siegen, die u.a....

Die Kinder aus dem Astrid-Lindgren-Kindergarten zeigen stolz ihre Futterstelle für die Vögel. (Foto: Kiga)

Eine Snackbar zum Aufhängen

Die Mäusekinder aus dem Astrid-Lindgren Kindergarten möchten den Vögeln im Winter helfen Futter zu finden. Mit nur wenigen Materialien wie z. B. einer Tasse, Vogelfutter, einem kleinen Ast und Kokosfett war die Snackbar zum Aufhängen für die Vögel im Nu fertig. Grundsätzlich ist eine Vogelfütterung vor allem im Winter aus...