Kunst & Kultur

Stellten gemeinsam die neue Plakatkampagne zur DEW21-Museumsnacht vor: (v. l.) Kerstin Keller-Düsberg (Agentur konzeptschmiede-do), Gerhard Holtmeier (Vorsitzender der DEW21 Geschäftsführung) und Andrea Schmadtke (Leiterin Marketing städt. Museen Dortmund)

Die „Botschafterin“ der DEW21-Museumsnacht

Für Kerstin Keller-Düsberg bedeutet Italien die "Sehnsucht nach Leben, nach Genießen". Entsprechend sieht sie das "Bildnis einer Italienerin" von Theobald von Oer als das richtige Symbol für die DEW21-Museumsnacht. Als Projektleiterin der Veranstaltung hat sie das Gemälde daher nun mit allen Beteiligten zum Kampagnenmotiv für die Museumsnacht gemacht. Passenderweise wird...

(v. l.) Heribert-Germeshausen/Oper Dortmund (Foto: Björn Hickmann); Xing Peng Wang/Ballett Dortmund (Foto: Leszek Januszewski) und Gabriel Feltz/Dortmunder Philharmoniker. (Foto: Jürgen Altmann)

Drei große Finale in einer Spielzeit

Die Spielzeit steht ganz im Zeichen von gleich drei großen Finalen. So werden Ballettintendant Xin Peng Wang nach einundzwanzig Jahren und Generalmusikdirektor Gabriel Feltz nach zwölf Jahren ihre prägende Zeit am Theater Dortmund beenden. In der Oper wird mit der Premiere von GÖTTERDÄMMERUNG der Dortmunder RING in der Regie von...

Bekam die Ehrennadel der Stadt Dortmund von Oberbürgermeister Thomas Westphal (r.) verliehen: Andreas Gruhn (Mitte) mit seiner Frau Bettina (l.). (Foto: Stadt Dortmund / Roland Gorecki)

KJT-Intendant Andreas Gruhn bekommt die Städtische Ehrennadel

Andreas Gruhn, Intendant des Kinder- und Jugendtheaters (KJT) Dortmund, ist am Freitag, 31. Mai, für seine Verdienste um die Stadt Dortmund von Oberbürgermeister Thomas Westphal mit der städtischen Ehrennadel ausgezeichnet worden. Beschlossen hatte der Rat die Ehrung bereits in seiner September-Sitzung wegen Gruhns besonderer Verdienste um die Stadt Dortmund. In...

Die neue Ballett-Intendanz am Theater Dortmund stellt sich vor. (v. l.) Theaterchef Tobias Ehinger, Annabelle Lopez Ochoa, Jaš Otrin, Edward Clug und Kulturdezernent Jörg Stüdemann. (© Stadt Dortmund / Roland Gorecki)

Neue Intendanz will das Ballett Dortmund zum „Game-Changer“ machen

Das neue Führungstrio stellt sich erstmals vor: Jaš Otrin, Annabelle Lopez Ochoa und Edward Clug wollen Talente in Tanz, Tanzpädagogik und Choreografie unterstützen und damit das Ballett Dortmund in eine künstlerische Führungsposition bringen. „Mit drei Kompetenzzentren wollen wir uns der Entwicklung der Kunstschaffenden widmen. Das Ballett Dortmund wird so zum...

(© Stadt Dortmund / Wilhelm-Hansmann-Haus)

Wilhelm-Hansmann-Haus ruft zur Teilnahme an der Kunstausstellung 2024 auf

Unter dem Titel „Hallo Dortmund, lass deine Farben und Formen tanzen!“ rufen die Mitarbeiter*innen des Wilhelm-Hansmann-Hauses alle Dortmunder*innen auf, sich mit ihrer Kreativität, Phantasie und Leidenschaft an der öffentlichen Kunstausstellung 2024 zu beteiligen. Ob Fotografie, Malerei, Bildhauerei, Illustration, Installation oder Animation, ob in realistischem, abstraktem oder minimalistischem Stil – alles...

(v. l.) Annabelle Lopez Ochoa wird als Artist in Residence gemeinsam mit Edward Clug das künstlerische Profil des Ballett Dortmund prägen.
© Gregory Miller /  Edward Clug © Marta Tiberiu /  Dr. Jaš Otrin soll Intendant des Ballett Dortmund und NRW Juniorballett werden.
© Sébastien Galtier

Internationale Prominenz führt zukünftig das Ballett Dortmund

Die neue Ballettintendanz für Dortmund steht fest. Die Findungskommission hat sich für ein Team ausgesprochen: Jaš Otrin, Annabelle Lopez Ochoa und Edward Clug wollen junge Talente in Tanz, Tanzpädagogik und Choreografie unterstützen. Die Nachfolge von Ballettintendant Xin Peng Wang steht somit fest ist. Das Trio ist aus einem Feld von...

Lernen, sich mit ästhetischen Mitteln kreativ auszudrücken: Ein Kind mit Affenmaske aus der (Luft)-Akrobatik AG der Martin-Luther-King-Gesamtschule Dortmund in dem Stück „Ich Tarzan - Du Jane“. (Foto: Stadt Dortmund/Anna Franziska Möller)

Noch Plätze frei in Theaterworkshops des WOOOP-Festivals

Das Workshop-Programm des Theaterfestivals WOOOP mit Kindern und Jugendlichen Ende Juni reicht vom Kostüm-Upcycling bis zu theaterpädagogischen Übungen. Es gibt noch freie Plätze! Das Festival findet vom 24. bis 28. Juni auf der Kokerei Hansa in Dortmund-Huckarde statt. Neben Aufführungen von Schulklassen und Gruppen aus der freien Dortmunder Theaterszene bietet...

Das Vokalensemble Sei colori war zur siebten Stunde der Kirchenmusik in der Reinoldikirche zu Gast. (Fotos: Wir in Dortmund)

Vom Hochzeitshüpfen und von einem Weg nach Haus

Es war ein warmer Maiabend, an dem der Frühling durch die Türen der Reinoldikirche ins Innere drang. In rascher Folge tupfte Camille Saint-Saëns kleine Blüten auf den Fußboden unterhalb des Altars, unter den Füßen des Vokalensembles "Sei colori" beginnend und sich kaskadenartig rund um das Publikum und mittendrin ausbreitend. Einigen...

(© Zijah Jusufovic)

Vielfalt und Musik beim Dortmund Goes Black Festival

Zum dritten Mal lädt das Schauspiel Dortmund zu seinem "Dortmund Goes Black Festival" ein, das die breite Vielfalt Schwarzer, afrikanischer und afrodiasporischer Kultur und deren musikalische Exzellenz in den Mittelpunkt stellt. Das dreitägige Kulturfestival findet in diesem Jahr vom 16. bis zum 18. Mai statt und bietet eine Plattform, um...

Melanie Diederichs ist freischaffende Künstlerin und angehende Theatermalerin. (Fotos: Wir in Dortmund)

„Eine wilde Parallelwelt“

Irgendwo in dem fensterlosen Gang ist in die linke Wand eine winzige Stahltür eingelassen. Wer hier die Klinke drückt und hindurchgeht, zieht unwillkürlich ein wenig den Kopf ein. Doch hebt man den Blick, flutet den Augen Licht entgegen und die Enge des Ganges weitet sich geradezu zu einer Halle. Der...

Neil Thomson leitet das Sinfoniekonzert des Orchesterzentrum|NRW. (Foto: Rafaella-Pessoa)

Sinfoniekonzert des Orchesterzentrum/NRW

Das Sinfoniekonzert des Orchesterzentrum|NRW findet unter der Leitung von Neil Thomson am 25. Mai 2024 um 20:00 Uhr im Konzerthaus Dortmund statt. Jiyoon Lee, Violine wird als Solistin das Violinkonzert von Korngold begleiten und in Tschaikowskys „Pathétique“ als Konzertmeisterin im Orchester spielen. Mit Neil Thomson konnte einer der führenden englischen...

© sankt reinoldi

Oper trifft Kirche

Auf einen künstlerischen Gottesdienst können sich Freundinnen und Freunde der Dortmunder Oper und der Reinoldikirche am Ostenhellweg freuen. Dr. Daniel C. Schindler, Chefdramaturg der Oper Dortmund, ist am Sonntag, 12. Mai 2024, um 11.30 Uhr in St. Reinoldi zu Gast. Dort wird er die Kanzelrede im Gottesdienst zur Oper „LA...

Max Klemann, hier mit Künstlerin Anette Göke. (Foto: VHS Dortmund)

Max Klemann stellt bis zum Mai im Haus Rodenberg seine Werke aus

Noch bis Freitag, 3. Mai, sind im Haus Rodenberg in Aplerbeck die Werke des Künstlers Max Klemann zu besichtigen. Die Ausstellung eröffnete am 10. März mit einer Vernissage und einer Führung. Max Klemann gestaltet Malereien, Objekte und Skulpturen. Seine Kunst ist vielschichtig und vielseitig. So zeigt seine Malerei zwei verschiedene...

Auf 800 Quadratmetern finden Gemälde und Plastiken aus 800 Jahren bildender Kunst zusammen – von der mittelalterlichen Romanik bis zum Jugendstil. (© MKK Dortmund / Gaye Suse Kromer)

Zum Feierabend durch 800 Jahre Kunstgeschichte reisen

Selbst für Berufstätige bietet sich die Möglichkeit, die faszinierende Welt der Kunst zu erkunden. Die Feierabend-Führung durch die Ausstellung „REMIX“ im Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Hansastr. 3, am Donnerstag, 18. April, 18 bis 19 Uhr, ermöglicht einen spannenden Einblick in 800 Jahre Kunstgeschichte. Diese besondere Tour bietet eine willkommene...

Als Harold nur noch an den Zeigern der großen Uhr hängt, spielt Torsten Wille an der Orgel virtuos die Bedrohung herbei. (Fotos: Wir in Dortmund)

Fassadenkletterei mit Orgel: Der Internationale Konzertzyklus

Wie passen eine Slapstick-Komödie aus den Zwanzigerjahren und ein so imposantes Instrument wie die Orgel der Reinoldikirche zusammen? Am gestrigen Eröffnungstag des Internationalen Orgelzyklus stellte sich heraus: Hervorragend. Improvisierend untermalte Torsten Wille den Stummfilm "Safety Last!" und ließ das Publikum so in Zusammenarbeit mit Schauspieler und Regisseur Harold Lloyd Tränen...

Seit den Eröffnungsjahren hat das Konzerthaus noch nie so viele Karten verkauft wie in der aktuellen Saison 2023/24. (Archivfoto: Wir in Dortmund)

Rekordsaison am Konzerthaus Dortmund

Die Corona-Pandemie und deren Folgen hat den Kultureinrichtungen schwer zu schaffen gemacht. Nach der Pandemie wieder die Auslastung der Vor-Corona-Zeiten zu erreichen, hat sich als große Herausforderung erwiesen. Das Konzerthaus Dortmund hat in der aktuellen Saison 2023/24 nicht nur die Werte der Vor-Corona-Zeiten erreicht, sondern verzeichnet bereits jetzt die höchsten...

Ika Sperling leitet den Workshop im schauraum: comic + cartoon. (Foto: Gregor Stockmann)

Noch Plätze frei im Comic-Workshop mit Ika Sperling

Am 12. und 13. April feiert der schauraum: comic + cartoon seinen fünften Geburtstag. Neben einer Lesung am 12.  April unter anderem mit Ika Sperling gibt es am 13. April einen Workshop mit der Illustratorin. Es sind noch Plätze frei. In dem Workshop „Diary from a stranger“ am Samstag, 13....

Am 16. April ist Clara Sinn im KulturLaden Hörde zu erleben. (Fotos: KulturLaden Hörde)

„Extreme stemmen“

"Gefühle über die ganze Bandbreite und Texte von laut bis leise, kreischkomisch bis tiefsinnig, von Liebe, Fußball, Lieblingssong", verspricht die Ankündigung eines Erlebnis-Abends im KulturLaden Hörde, zusammengestellt unter dem Motto „Extreme stemmen“. Clara Sinn ist aus dem KulturLaden Hörde bereits bekannt. Am 16.4.2024 ab 19 Uhr liest Clara Sinn in...