Kunst & Kultur

Victoria Jung ist Fotografiestudentin an der FH Dortmund. (Foto/Video: Wir in Dortmund)

„Queerdos“, Perchten und die Farbe Blau

„Das große Überthema ist das Thema Identität“, sagt Victoria Jung über das diesjährige F2 Fotofestival. Gemeinsam mit ihren Kommiliton*innen von der FH im Studiengang Fotografie stellte sie ihre Arbeiten im Juni im Superraum in der Brückstraße aus. Von Österreich bis New Orleans: Anna Roters und Victoria Jung Interpretiert haben die...

Alle teilnehmenden Künstler*innen.(Foto: Katharina Kavermann, Dortmund Agentur)

„Grafik aus Dortmund“ präsentiert sich im Kulturort Depot

Im Dezember erscheint der beliebte Kunstkalender „Grafik aus Dortmund“ für das Jahr 2022 mit je zwei Arbeiten von sechs Kunstschaffenden aus Dortmund. Viele Künstler*innen haben sich um Aufnahme in den Kalender beworben. Bevor eine Jury die endgültige Auswahl für die zwölf Kalenderblätter trifft, sind die eingereichten Arbeiten von 36 Künstler*innen,...

v. l. Rolf Sablotny, Frauke Andrea Schütte, Harald Golbach, Angelika Naujoks und Sigrid Müller. (Fotos: Wir in Dortmund)

Beweglich, aber standfest – Zwei angenehme Tage im Zeichen der Kunst!

Künstler Rolf Sablotny hatte auch in diesem Jahr an einem Wochenende seinen Garten geöffnet – unter Wein, Apfelbäumen, Oleander, Feigenbäumen oder versteckt im Schilf gab es Kunst ohne Ende und für jeden Geschmack. Wie im letzten Jahr hatte er verschiedene Gastkünstler in seinen Garten geholt: Sigrid Müller, Angelika Naujoks, Frauke...

Auch die Zeche Zollern in Lütgendortmund (l.)  und die Kokerei Hansa in Huckarde gehören zur industriellen Kulturlandschaft. (Fotos: Wir in Dortmund)

Welterbe-Projekt „Industrielle Kulturlandschaft Ruhrgebiet“ – Ruhrparlament und Mehrheit der Kommunen und Kreise unterstützen Bewerbung

Die Mehrheit des Ruhrparlaments sowie der Kommunen und Kreise des Ruhrgebiets befürwortet die Bewerbung ‚Industrielle Kulturlandschaft Ruhrgebiet‘ um ein UNESCO-Welterbe. Das positive Votum der RVR-Verbandsversammlung vom 25. Juni sowie das Votum der Kommunen und Kreise sind ein wichtiger Baustein im Bewerbungsprozess. Insgesamt zeigt sich ein sehr vielschichtiges Bild eines einjährigen...

Der Garten öffnet wieder! (Foto: Wir in Dortmund)

Gartenkunst bei Rolf Sablotny

Künstler Rolf Sablotny aus Neu-Asseln ist bekannt für Kunstausstellungen in seinem Garten. In diesem Jahr hat er sich, wie schon im letzten Jahr, Verstärkung aus der Kunstszene geholt. Sigrid Müller, Angelika Naujoks, Frauke Andrea Schütte und einige Gastkünstler kommen mit ihren Kunstwerken in den urigen Garten. Es gibt Kunst aus...

Isabel Pfarre (Kulturbüro, l.) und Claudia Vennes (Stadt- und Landesbibliothek) stellen den neuen Literaturkalender vor. (Foto: Gaye Suse Kromer, Dortmund Agentur)

Literatur live genießen: Der neue Literaturkalender ist da

Die Literaturszene in Dortmund hat sich einiges vorgenommen für die kommenden Veranstaltungsmonate – Lesefans können sich auf viele Highlights freuen. Einen Überblick bietet die neue Auflage des Veranstaltungskalenders „Literatur in Dortmund“, der frisch erschienen ist. Er enthält einen Überblick über die Literatur-Termine der Stadt und ihrer Institutionen. Der Kalender liegt...

Auch zum „Hüttenmann“ auf Phoenix-West führt der Spaziergang. (Foto: Wir in Dortmund)

Nach der Schmelze kommt die Kunst: Spaziergang durch Hörde

Mitten durchs kunstvolle Hörde führt ein neuer Spaziergang zur Kunst im öffentlichen Raum, den Anja Hecker-Wolf am Donnerstag, 1. Juli unter dem Titel „Nach der Schmelze kommt die Kunst“ erstmals anbietet. Los geht es um 15 Uhr ab der „Schlanken Mathilde“ am Hörder Marktplatz. Zunächst geht es über die zeitweise...

Fotos: MO

Body & Soul. Denken, Fühlen, Zähneputzen – das Malbuch zur Ausstellung

„Body & Soul. Denken, Fühlen, Zähneputzen“: Die aktuelle Sammlungspräsentation des Museums Ostwall im Dortmunder U gibt es nun auch zum Ausmalen und Selbstgestalten! MO-Kunstvermittlerin Barbara Hlali und Regina Selter, stellvertretende Direktorin des MO, haben Buntstifte und ein Malbuch passend zur Ausstellung entwickelt. Das Malbuch erhalten Besucher*innen kostenfrei an den Familiensonntagen...

Was haben Franz-Josef Strauss, Gerhard Schröder und Rainer Langhans gemeinsam? Sie alle standen schon ungefragt Pate für eine Struwwelpeter-Adaption. Museumsleiter Michael Dückershoff zeigt eins der Exemplare. (Foto: Wir in Dortmund)

Ein blutrünstiger Klassiker im Spiegel der Zeiten

Es ist schon skurril: Ein von einem Hobby-Autoren vor über 170 Jahren verfasstes Kinderbuch, das an Blutrünstigkeit keinen Vergleich scheuen muss, kennt bis heute fast jedes Kind – zumindest, was den Titel angeht. Das Martener Schulmuseum zeigt nun eine ganze Ausstellung zum „Struwwelpeter“, und versammelt dabei auch etliche der ungezählten...

Die Fotografin Annelise Kretschmer porträtierte von 1928 bis 1978 viele Menschen in ihrem Studio in Dortmund.
Annelise Kretschmer, Selbstbildnis, 1927.
© Nachlass Annelise Kretschmer, LWL-MKuK, Münster.
(Reproduktion: LWL / Hanna Neander)

Wer kannte die Dortmunder Fotografin Annelise Kretschmer?

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster sucht Zeitzeug:innen, die die Dortmunder Fotografin Annelise Kretschmer (1903 – 1987) persönlich kannten. Als Pionierin der Porträtfotografie führte Kretschmer von 1928 bis 1978 ein eigenes Fotoatelier in Dortmund, zuletzt in der Saarlandstraße 23. Geschichten, Erinnerungen und Fotos aus dem Atelier Kretschmer sollen...

Symbolfoto: Wir in Dortmund

Kunst-Spaziergang zum Jugendstil im Unionviertel

Einen Spaziergang zum Jugendstil im Unionviertel gibt es am Samstag, 26. Juni: Stadtführer Wolfgang Kienast führt zu Fassaden und Gebäuden aus dem frühen 20. Jahrhundert und macht auf die Besonderheiten des Jugendstils in Dortmund aufmerksam. Los geht es um 14 Uhr am Café Erdmann im Westpark (Rittershausstraße 40). Dichter bebaut...

Foto: Gabo Caruso

„FACING GENDER“ im Depot

Vom 17.06. bis zum 04.07.2021 präsentiert das Depot in Dortmund „FACING GENDER“ im Rahmen des f² Fotofestival. Wie definieren wir uns über das Geschlecht? Welche Muster sind von der Gesellschaft vorgegeben, was gründet auf Selbstwahrnehmung und was auf Erfahrung? Welche Rolle spielt das Geschlecht in unseren Beziehungen? Fragen wie diese...

© Kunstverein

„WOVEN MEMORIES“ im Kunstverein Dortmund

THERESA WEBER ist vom 19. JUNI 2021 bis 5. SEPTEMBER 2021 mit der Ausstellung“ WOVEN MEMORIES“ zu sehen . Theresa Weber setzt sich in ihren installativen und malerischen Werken mit kultureller Hybridisierung, Schönheitsidealen und den Spuren der Zugehörigkeit auseinander. In farbstarken, meist raumgreifenden Arbeiten verarbeitet sie vertraute, fremde, fetischisierte und...