Kunst & Kultur

"Lanstroper Ei" von Martina Dickhut (Foto: M. Dickhut)

„Hier im Ruhrgebiet“: Martina Dickhut stellt im Hoesch-Museum aus

„Hier im Ruhrgebiet“. Werke von Martina Dickhut bis 30. Mai 2021 Hoesch-Museum, Eberhardstr. 12, 44145 Dortmund Die Dortmunder Künstlerin Martina Dickhut schafft aus Fotografien und Farbe prägnante Ansichten des Ruhrgebiets. Noch bis zum 30. Mai zeigt das Hoesch-Museum Dortmund ihre Arbeiten in der Sonderausstellung „Hier im Ruhrgebiet“. Ergänzt wird die...

Golnaz Rezaei, die momentan bei ihren Eltern in Hombruch lebt, portraitierte Interessierte am Raum für Kunst auf Zeit in Hombruch. (Fotos: Wir in Dortmund)

„Ich hatte eine Liebe“ – Portraitaktion im Raum für Kunst auf Zeit

Die Bildende Kunst und die Zahnheilkunde haben eines gemeinsam: Beide erfordern feinmotorisches Geschick. Nicht umsonst zeigt sich Golnaz Rezaeis Laborleiterin an der Uni Mainz immer wieder erstaunt über die Ähnlichkeit, die Rezaeis Zahnmodelle aus Wachs mit natürlichen Zähnen aufweisen. Denn ihre Studentin ist nicht nur angehende Zahnärztin, sondern auch Künstlerin....

Die ev. Kirche und das Pfarrhaus am Wengeplatz um 1900. (Foto: privat)

125 Jahre Evangelische Gemeinde Huckarde

Man zählte noch im Jahr der offiziellen preußischen Statistik 1826 in Huckarde gerade einmal 14 evangelische Einwohner. Im Jahr 1835 wurden drei Familien gezählt, die damals Gottesdienste im nahegelegenen Bodelschwingh besuchen mussten. Erst im Jahr 1853 wurden sie der dortigen Gemeinde angeschlossen und gegebenenfalls auf dem Mengeder Friedhof beigesetzt. Durch...

Fotos: Wir in Dortmund

Aktuelle Ausstellung im Schloss Rodenberg wurde verlängert

Bis in den August präsentiert die Aplerbecker Künstlerin Sabine Dieckerhoff ihre Bilder im Schloss Rodenberg. Live kann man die Ausstellung leider im Augenblick nicht sehen. Allerdings gibt es eine Onlinebegehung unter: https://www.facebook.com/VHS-Dortmund-171277329554236) Der Start erfolgt mit einem kurzen Interview-Video und der Präsentation des ersten Bildes. Die weiteren Bilder werden in...

Vom 27. November bis zum 13. Februar 2022
auf der UZWEI im Dortmunder U © Dortmunder Kunstverein

Künstler*innen und Ausstellungsgestalter*innen für „Emerging Artists Dortmund“ gesucht!

Emerging Artists Dortmund ist eine experimentelle Plattform für junge Talente und bietet Kulturschaffenden aller Sparten Möglichkeiten, sich in kulturellen Arbeitsfeldern zu orientieren. Das Ausstellungsprojekt verknüpft Theorie und Praxis: Alle zwei Jahre konzipiert ein neu gebildetes Team aus Studierenden und Absolvent*innen der hiesigen Hochschulen gemeinsam das grafische Erscheinungsbild, die Szenografie, die...

(v. l.)„Der Tempel der Ruhe“ 2017 (Foto: Anneke Lamot, Stadt Dortmund) und nach der Restaurierung 2020/2021 (Foto: Michael Holtkötter, Stadt Dortmund)

Der Tempel der Ruhe – ein klassizistisches Kleinod im Bodelschwingher Wald

Ein kleiner runder Tempel ragt aus dem Grün mitten im Bodelschwingher Wald hervor. Als „Tempel der Ruhe“ bildet er das Zentrum eines Privatfriedhofes, der zum nahegelegenen Schloss Bodelschwingh gehört. Mehr als zwölf Monate dauerten die aufwendigen Restaurierungsarbeiten an dem kleinen Bauwerk – Anlass für die Denkmalbehörde Dortmund, dieses Objekt als...

Auch das Naturmuseum öffnet wieder. (Archivfoto: Wir in Dortmun

Dortmunder Museen öffnen am 9. April wieder – Schnelltests sind Voraussetzung

Zeitfenster buchen, einen Corona-Schnelltest machen, kostenlos Kunst genießen: Am Freitag, 9. April öffnen die städtischen Museen und Ausstellungsräume wieder ihre Türen für Besucher*innen. Diese brauchen einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest und müssen vorab ein Ticket buchen. Basis dafür ist die aktuelle Coronaschutzverordnung, die den Museumsbesuch bei Vorliegen eines tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltests...

Vagabundierende Lichter Alexander Kersting STRUKT.KON (Foto: Dortmund Kreativ)

„Vagabundierende Lichter“ bringen Kunst an verschiedene Orte

"Vagabundierende Lichter" heißt das aktuelle Projekt von DORTMUND KREATIV, bei dem Videoprojektionen im urbanen Raum gezeigt werden. Derzeit nicht genutzte Flächen für künstlerische Arbeiten zu nutzen und dabei Erzählungen und Bilder an die unterschiedlichsten Orte bringen – das macht das Ausstellungsprojekt „Vagabundierende Lichter“. Es werden Videoarbeiten von Künstler*innen und Designer*innen gezeigt, die...

Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin Angélique Kidjo trifft erstmals auf die Neue Philharmonie Westfalen.
(Foto: Sofia and Mauro)

„Klangvokal“ – 25 Events Vokalmusik aus aller Welt

"Klangvokal" schaut positiv in die Zukunft: Am 30. Mai will das Dortmunder Musikfestival in ein ganzes Jahr voller Vokalmusik-Konzerte starten. Insgesamt 25 Events mit Gesangsstarts aus aller Welt sind geplant - mit coronakonformen Hygiene-Konzepten. Von 25 Veranstaltungen sind 14 im Festival vom 30. Mai bis 3. Oktober 2021 geplant, elf...

Eine markante Kirche mit wechselvoller Geschichte. (Fotos: privat)

Die St. Anna-Kirche – von Dr. Günter Spranke

Mit dem Entstehen neuer Wohnquartiere rings um das Union-Werk siedelten sich dort mehr und mehr, oft aus Polen stammende, katholische Einwohner an. Daraufhin entstand in den Jahren 1912/13 der Kirchenbau der 1911 als Pfarrvikarie „Dorstfelder Brücke“ gegründeten kath. St. Anna Gemeinde an der Rheinischen Str. 170 – 174. Architekt Georg...

002_World Press Photo of the Year Nominee_Online_Valery Melnikov_Sputnik

World Press Ausstellung wieder zu Gast in Dortmund – voraussichtlich

Wie hat Corona die Pressefotografie im vergangenen Jahr geprägt? Eine Frage, die auch die insgesamt sieben Jurys des World Press Photo Awards beschäftigt. Seit Januar läuft die Suche nach den besten Pressefotografien des Jahres 2020, die in acht Kategorien ausgezeichnet werden. 4.315 Fotograf*innen aus 130 verschiedenen Ländern haben insgesamt 74.470...

© nordwärts

Neue „nordwärts“-KunstºOrte ab Ostern digital und kreativ entdecken

Ab Ostersamstag legt das Projekt "nordwärts" ein ganz besonderes Ei ins digitale Nest: Gemeinsam mit Kunstpädagogin Simone "Simi" Sonnentag setzt das Projektteam „nordwärts" seine KunstºOrte-Videos und damit das Geschichtenerzählen zu weiteren spannenden und überraschenden Orten im nördlichen Dortmund fort. Bereits im letzten Jahr hat das kreative Angebot viele Kinder begeistert....

Die festliche FRÜHLING-Operngala sollte aus dem Konzerthaus Dortmund live gestreamt werden. (Archivfoto: Wir in Dortmund)

FRÜHLING-Gala wird verschoben

Die FRÜHLINGSGALA der Oper Dortmund und der Dortmunder Philharmoniker muss aus dispositionellen Gründen verschoben werden. Ursprünglich für Dienstag, 31. März 2021, im Live-Stream ab 20 Uhr geplant, wird die Gala zu einem späteren Zeitpunkt angesetzt. Der genaue Termin wird mitgeteilt. Die Operngala FRÜHLING wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Grund...

Regina Selter, stellv. Direktorin des MO, in der Installation (Fotos: Roland Gorecki, Dortmund Agentur)

Kunst nutzen und erhalten: Museum Ostwall und TH Köln forschen an „Thermo-Elektronischer Kaugummi“

„Thermo-Elektronischer Kaugummi“: Wer in den vergangenen Jahren im Museum Ostwall war, kennt die gleichnamige begehbare Raum-Installation von Wolf Vostell. Sie besteht aus Tausenden Löffeln und Gabeln, die zwischen Stacheldraht-Zäunen am Boden liegen. Die Besucher*innen sind eingeladen, mit einem Töne erzeugenden Koffer in der Hand über den Besteck-Teppich zu laufen. Kunstwerke...

Symbolfoto: pixabay

Kulturbüro startet zweite Förderrunde für darstellende Künste

Ab sofort ist es wieder möglich, sich beim Kulturbüro Dortmund um Förderung für Projekte der Darstellenden Künste zu bewerben. Einreichfrist für Anträge ist Sonntag, der 30. Mai. Gefördert werden vor allem Projekte, die eine Vernetzung, Kooperation und Koproduktion beinhalten. Die Projekte und Produktionen sollen in der Regel gemeinsam mit freien...