Kunst & Kultur

Dortmunds Kulturlandschaft ist ohne das Fletch Bizzel (bzw. „das Fletch“) kaum vorstellbar. Jetzt allerdings ist der Fixpunkt ins Schlingern geraten. (Archivfoto: Wir in Dortmund)

Ein Show-Dino in Schieflage

Nichts und niemand bleibt eben „für immer jung“. Als das Fletch Bizzel vor mittlerweile 36 Jahren erstmals seine Pforten öffnete, war es in seiner Heimatstadt ein Wegbereiter der freien Szene und schon bald auch kulturelles Aushängeschild. Gut: Als jährlich mit 320.000 € geförderter Kulturort und Veranstalter der Publikumsmagneten Geierabend und...

Die Brücke Oestermaersch/Gronaustraße. (Foto: Peter Kocbeck)

Historische Brücken: Kunst-Spaziergang entlang der alten Bahntrasse

Historische und teils einmalige Eisenbahn-Stahlbrücken sind die Attraktionen beim Kunst-Spaziergang am Mittwoch, 16. Juni, 15 Uhr. Startpunkt der 90-minütigen Tour ist die U-Bahn-Haltestelle „Geschwister-Scholl-Straße“. Los geht es mit einer kleinen Einführung: Peter Kocbeck, ehemaliger Betriebsstellenleiter bei Hoesch, erzählt über die Besonderheiten der mehr als 100 Jahre alten Brücken. Anschließend geht...

Foto: Helge Krückeberg

Terrassenkonzert für Familien: „Beethoven zieht wieder um“

Am Samstag, 12. Juni 2021, findet um 11 Uhr das Familienkonzert BEETHOVEN ZIEHT WIEDER UM von Jörg Schade und Franz-Georg Stähling auf der Terrasse des Opernhauses statt. Mit Musik von Ludwig van Beethoven, arrangiert von Andreas N. Tarkmann, erklingt das Holzbläsertrio der Dortmunder Philharmoniker. Sopran Jeannette Wernecke übernimmt die Rolle...

Barbara Giesberts Arbeit Herzblut (Foto: privat)

Ausstellung „Beziehungen“ lädt ins Kreuzviertel ein

Produzenten-Galerie 42 Kunst im Kreuzviertel lädt ein: Arneckestr. 42 44139 Dortmund Ausstellungsthema: Beziehungen Zeitraum: 06.06.2021 – 04.07.2021 Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:  Marika Bergmann, Barbara Giesbert, Ulla Kallert, Klaus Pfeiffer, Annelie Sonntag, Wendy Wendrikat Zweifellos leben wir in einer durch die Ein- und Auswirkungen des Corona-Virus veränderten und sich verändernden Welt,...

Die Ausstellung im Naturkundemuseum startet ab 01. Juni 2021. (Fotos: WIR IN DORTMUND)

Die Saurier sind da – und zwar im Naturkundemuseum!

Warum sind die meisten Saurier keine Dinosaurier? Wie besiedelten Saurier erfolgreich Luft, Land und Wasser? Gibt es noch heute Saurier? Diese und andere Fragen beantwortet die Ausstellung im Naturmuseum Dortmund ab dem 1. Juni anschaulich in einer Sonderausstellung, die bis zum 6. März 2022 zu sehen ist. Im Mittelpunkt steht...

Nach 7-monatiger Pause sind ab 16. Juni wieder Live-Veranstaltungen möglich. (Archivfoto: Wir in Dortmund)

Konzerthaus Dortmund veranstaltet im Juni und Juli wieder Live-Konzerte

Angesichts der stetig sinkenden Inzidenz in Dortmund öffnet das das Konzerthaus Dortmund seine Saaltüren am 16. Juni 2021 und veranstaltet vor der Sommerpause noch einige Live-Konzerte der Saison 2020/21 – nach mehr als sieben Monaten Pause. »Die Zeit der musikalischen Dürre hat ein Ende«, freut sich Intendant Raphael von Hoensbroech...

© Künstler

Zusehen, wie Kunstwerke entstehen

Vom 02. Juni bis zum 05. Juni können Sie im Rodenbergpark in Dortmund-Aplerbeck drei KünstlerInnen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Erleben Sie vor Ort, wie Kunstwerke entstehen, ob in Holz, Stein oder Malerei auf verschiedenen Materialien.  Diese KünstlerInnen freuen sich auf die Gespräche mit Ihnen. Der Bildhauer Rolf...

(v. l.) Dr. Stefan Mühlhofer, Christina Steuer und Klaus Winter (Foto: Stadt Dortmund/Kador)

Forschung auf dem Friedhof: Historischer Verein will jüdisches Leben in Dortmund rekonstruieren

Spätestens seit dem 19. Jahrhundert und bis zur Zeit des Nationalsozialismus war die jüdische Bevölkerung ein wichtiger Faktor in Dortmund. Wie jüdische Bürger*innen das gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Leben in Dortmund mitgestaltet haben, ist derzeit Thema eines Forschungsprojekts: Unter dem Titel „Jüdische Identität, jüdisches Leben und jüdische Friedhöfe in Dortmund“...

Künstlerin und Kuratorin Anette Göke vor dem Wasserschloss mit einem ihrer Bilder. (Foto: Wir in Dortmund)

Interview mit Kuratorin Anette Göke zu den VHS-Ausstellungen im Schloss Rodenberg

Anette Göke ist nicht nur Künstlerin, sondern beschäftigt sich mit Theaterprojekten bei der Ideenwerkstatt Arche, schreibt Theaterstücke (am liebsten Märchen), führt Regie, entwirft Bühnenbilder, Requisiten sowie Kostüme, erteilt Schauspielunterricht und ist aktiv bei den Dortmunder Dadaisten. Bei der VHS Dortmund ist sie zuständig für Weiterbildungsmanagement für Kunst/Kultur und Kreativität sowie...

(v. l.) Igor Jablunowskij, Karla Christoph und Stefanie Becker bilden eine Nachbarschaft der Kunst. (Fotos: Wir in Dortmund)

Was der Phoenix verbirgt – Kunst in der Suebenstraße

„Ich will, dass ihr in Panik geratet!“ Diesen Satz der Klimaaktivistin Greta Thunberg griff Igor Jablunowskij mit seiner Malerei vor einigen Jahren auf und polarisierte damit gewaltig. Auch seine Nachbarin und Kollegin Stefanie Becker löst mit ihren Plastiken sehr unterschiedliche Reaktionen aus. Und zwischen ihrem Haus in der Suebenstraße und...

Archivfoto: Wir in Dortmund

TERRASSEN THEATER beendet theaterfreie Zeit

Das Theater Dortmund bietet wieder das Live-Erlebnis! Ab dem 2. Juni 2021 werden bis zum Ende der Spielzeit beinahe täglich die Sparten Oper, Ballett, Philharmoniker, Schauspiel und Kinder- und Jugendtheater wieder vor Publikum spielen. Sollte der Inzidenzwert über fünf Werktage unter 100 Neuinfektionen liegen, können unter Vorlage eines negativen Testergebnisses,...

Krawattennazis, Peter Langer, ISBN 978-3-942672-86-3|16,00 €. © Verlag

Neues aus dem Sölder OCM-Verlag

Die erste Neuigkeit: Der Sölder Verlag hat ein neues Autorenmitglied aufgenommen: Peter Langer heißt der „Neue“ und in zwei Regionen auf der Welt fühlt er sich zu Hause: am Diemelsee und im Nahen Osten. Während sich der erste Ort mit den familiären Wurzeln erklären lässt – der Vater des Autors...

© Kunstbonbon; Rückert

„Pflanzen sind auch nur Menschen“ – Aquarelle von Günter Rückert

Das Kunstbonbon, Chemnitzer Str. 11, 44139 Dortmund präsentiert: „Pflanzen sind auch nur Menschen“ - Aquarelle von Günter Rückert vom 29.05.2021 um 15 Uhr bis 24.07.2021 Sagte die Galeristin bei der Eröffnung des Kunstbonbons im Jahr 2015 noch voller Überzeugung: „Hier kann alles Mögliche ausgestellt werden, aber NIEMALS werde ich hier...

Auch das Dortmunder U macht Dortmund zur Stadt der Medienkunst.  (Foto: Wir in Dortmund)

Digitale Kulturstadt Dortmund: Mit neuem Logo und Programm in die Zukunft

Dortmund ist eine digitale Kulturstadt! In einem 20-seitigen Programmpapier mit dem Titel „Digitale Kulturstadt Dortmund – Markenzeichen und Programm“ positioniert sich Dortmund als Stadt mit digitaler Historie und ambitionierten Zukunftsplänen in Sachen Digitalität und Kultur. Mit dem Papier samt dazugehörigem Logo beansprucht Dortmund eine Vorreiterrolle in der Region und wird...

Das Zusammenspiel mit der Kulisse macht einen besonderen Reiz der Ausstellung aus. (Fotos: Wir in Dortmund)

Kunst und Kulisse – Das Big Banner Festival der Dortmunder Gruppe

Eigentlich sollte es eine Ausstellung in der BIG Gallery werden. Jetzt aber kann Bildhauer Jan Bormann über die Ausstellung der Dortmunder Gruppe auf Phoenix-West definitiv folgendes sagen: „Die Ausstellung ist coronagerecht. Die ist sogar rollstuhlgerecht.“ Außerdem muss sich hier niemand nach Öffnungszeiten richten, denn zugänglich ist sie durchgehend, „bei Tag...

Bücherort "Taranta Babu" in Dortmund (Foto: Ruth Ziegler)

Schauspiel Dortmund: Mit „Mapping Dortmund“ besondere Orte entdecken

Das Schauspiel Dortmund präsentiert ein neues Format auf seinem Blog: „Mapping Dortmund“ ist ab kommenden Montag, 17. Mai, ab 19 Uhr online. Damit möchte das Team des Schauspiels als „Newcomer“ auf die Stadt Dortmund blicken und ihre besonderen Orte kennenlernen, Dortmunder*innen begegnen, die Geschichten hinter den Orten suchen und diese...

Ein Einblick in die Ausstellung „MANUFACTUM“ im MKK (Foto: Roland Gorecki, Dortmund Agentur)

Internationaler Museumstag: Am Sonntag die Museen digital entdecken

Beim Internationalen Museumstag am Sonntag, 16. Mai locken die Dortmunder Museen mit zahlreichen digitalen Angeboten auf ihre Webseiten und Kanäle in den sozialen Medien. Das bundesweite Motto dabei: „Museen inspirieren die Zukunft“. Der Internationale Museumstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet bereits zum 44. Mal statt. Ziel...

Die Reggae- und Dancehall-Sängerin TriXstar vor ihrem Plakat. (Fotos: Didi Stahlschmidt)

Dortmund.Macht.Lauter: Dortmunder Bands kommen im Mai am Wall groß raus

Mehrere Bands und Musiker*innen haben derzeit Gelegenheit, sich mit ihren neuen Veröffentlichungen an der „Music Corner“ auf Großflächenplakaten in der City zu präsentieren. Dafür stellt das Kulturbüro drei Bands, die sich dafür beworben hatten, einen Monat lang prominente Flächen zur Verfügung: Den ganzen Monat lang prangen „TriXstar“, „Lobby Boy“ und...

Die Mitglieder des Hörder Heimatvereins erreichen die Preisverleihung in der Hörder Burg fußläufig. (Foto: Wir in Dortmund)

„Schätze“ aus Hörde – analog und digital

Das erste Quartal dieses Jahres ist beendet. Das nimmt der Hörder Heimatverein zum Anlass, seine Aktivitäten in den letzten Monaten zu reflektieren und nach vorn zu blicken. Für viele Menschen ist der Lockdown eine Zeit des Stillstandes. Grund genug, „Schränke und Keller nach Verzichtbarem“ zu durchforsten, schreiben die Vorsitzenden Willi...