Wirtschaft & Technik

© Roman Samborskyi / handwerk-digital.nrw/ Shutterstock.com

Neue Digitalisierungs-Plattform für das Handwerk

Go-Live von handwerk-digital.nrw: Es gibt ab sofort eine neue Digitalisierungs-Plattform für Handwerksbetriebe in Nordrhein-Westfalen. Sie bietet Unternehmen ausführliche Informationen, viele nützliche Tools und individuelle Unterstützung rund ums Thema Digitalisierung. Sie hilft Betrieben, Prioritäten bei der digitalen Transformation zu setzen. Ob Fragen zu Fördermitteln, Anpassungen von Geschäftsmodellen oder verbesserte Sichtbarkeit von...

Symbolfoto: pixabay

BAuA: 2019 gingen weniger Beschäftigte vorzeitig in Rente

Die Zahl der Verrentungen wegen verminderter Erwerbsfähigkeit erreichte 2019 mit fast 162.000 Fällen (161.534) einen neuen Tiefstand in Deutschland. Ihre Zahl sank im Vergleich zum Vorjahr um knapp 4 Prozent (3,8 %). Dabei stehen „Psychische und Verhaltensstörungen“ mit rund 42 Prozent (41,7 %) nach wie vor an erster Stelle als...

Archivfoto: Wir in Dortmund

Online-Lehrgänge überzeugen im Pandemie-Alltag

Durch den pandemiebedingten Ausfall des Präsenzunterrichts hat die Handwerkskammer (HWK) Dortmund ihr Lehrgangsangebot weitreichend digitalisiert. Schon im ersten Lockdown, im Frühjahr 2020, wurden zahlreiche kaufmännische Kurse online oder online-unterstützt durchgeführt. Derzeit lernen rund 400 Teilnehmer in 22 Lehrgängen für den „Geprüften Fachmann/Geprüfte Fachfrau, die kaufmännische Betriebsführung“, „Ausbildung der Ausbilder“, sowie...

Archivfoto: Wir in Dortmund

Mehr Handwerksunternehmen trotz Corona-Pandemie

Trotz der Corona-Krise hat sich der Gesamtbestand an Handwerksunternehmen im Kammerbezirk der Handwerkskammer (HWK) Dortmund in 2020 positiv entwickelt. Mit einem Zuwachs von 59 Betrieben ist der Bestand von 19.778 zu Beginn des vergangenen Jahres auf 19.837 bis zum 31 Dezember gestiegen. Insgesamt kamen 1.847 Neueintragungen hinzu, 1.788 Unternehmen wurden...

Archivfoto: Wir in Dortmund

Unternehmensgründungen sollen finanziell attraktiver werden

Wer als Handwerksmeisterin oder Handwerksmeister im Kammerbezirk der Handwerkskammer (HWK) Dortmund gründen möchte, kann mit der Meistergründungsprämie NRW nun noch einfacher und finanziell rentabler ins Business starten. Mit dem Startschuss am 3. Februar wurde die neugefasste Meistergründungsprämie NRW von bislang 7.500 Euro auf bis zu 10.500 Euro erhöht. Insgesamt stehen...

Die 2. Runde von Heimspiel.Dortmund richtet sich verstärkt an den inhabergeführten Einzelhandel sowie Unternehmen, die mit der Verschärfung des Lockdowns ab 16. Dezember des letzten Jahres ihren Geschäftsbetrieb im Ladenlokal ebenfalls schließen mussten. (Symbolfoto: pixabay)

Zweite Runde im Wettbewerb „Heimspiel.Dortmund“ gestartet – Video online

Der verlängerte Lockdown trifft Unternehmen aus einigen Sektoren besonders hart. Damit diese ihren Betrieb auch im neuen Jahr wirtschaftlich weiterführen können, lobt die Wirtschaftsförderung Dortmund nun zum zweiten Mal den Wettbewerb „Heimspiel.Dortmund“ aus: Er soll betroffenen Unternehmen mit einem Preisgeld helfen, Strategien und Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen, mit denen...

Symbolfoto: pixabay

Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr: Stecker-Solargeräte bzw. Balkon-Solarmodule werden gefördert

Im Mai 2019 hat der Regionalverband Ruhr (RVR) zusammen mit dem Handwerk Region Ruhr die Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr gestartet, um in 15 Pilot-Kommunen mit der Erschließung des großen Solarpotentials der Region zu beginnen. Bisher wurden im Rahmen der Initiative in erster Linie Gebäudeeigentümer*Innen angesprochen und unterstützt, Mieter*Innen gingen bisher leer...

Geschlossene Gaststätten haben in Dortmund zu 16 Prozent weniger Minijobs im Gastgewerbe geführt. (Foto: NGG-Region Dortmund)

Zahl der Minijobs in Dortmund deutlich gesunken

Wenn die Pandemie den Job kostet: Im Zuge der Coronakrise ist die Zahl der Minijobs in Dortmund um 7 Prozent gesunken. Mitte vergangenen Jahres gab es rund 52.800 geringfügig entlohnte Arbeitsverhältnisse – ein Jahr zuvor waren es noch 56.500. Besonders stark war der Rückgang im Gastgewerbe. In der Branche gingen...

Auch ältere Menschen entdecken die Vorteile von Smartphone-Apps für sich. (Foto: txn dolgachov/123rf)

Der sichere Umgang mit Apps

Smartphone und Tablet gehören nicht nur für Jüngere zum Alltag, sondern werden mittlerweile quer durch alle Altersklassen genutzt. Viele wissen die Vorteile von Apps als Helfer im Alltag zu schätzen. Wer sich mit der Technologie noch nicht gut auskennt, sollte allerdings vorsichtig sein. Denn die meisten Gratis-Apps finanzieren sich darüber,...

Beim DachCheck wird nicht nur die Dacheindeckung, sondern alle Dachkomponenten wie Kaminbekleidungen und Solaranlagen überprüft. (Foto: Dachdecker Verband Nordrhein)

Das Dach verzeiht keine Nachlässigkeit

Im Leben sind es manchmal nur Kleinigkeiten, die zur „großen Katastrophe“ führen. Gleiches gilt für das Dach des Hauses: Eine mit Laub und Ästen gefüllte Dachrinne oder ein lockerer Dachziegel können zum Auslöser eines kapitalen Dachschadens werden. Der in letzter Zeit oft genannte Tipp für Hausbesitzer, selbst eine Sichtkontrolle der...

Archivfoto: Wir in Dortmund

Doppelt so viele ausländische Anträge auf Berufsanerkennung

Auch während der Corona-Pandemie suchen Unternehmen händeringend nach Fachkräften. Allein mit Bewerbern aus Deutschland kann der Bedarf kaum noch gedeckt werden. Fachkräftezuwanderung aus dem Ausland gewinnt daher immer mehr an Bedeutung, wobei die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen als Voraussetzung für die Zuwanderung eine zentrale Rolle spielt. Allein bei der Handwerkskammer (HWK)...

Foto: IN-StadtMagazine

Sondervermögen „TechnologieZentrumDortmund“ legt Wirtschaftsplan für das Jahr 2021 vor

Der Arbeitsschwerpunkt des "TechnologieZentrumDortmund" wird künftig einerseits in der Sicherung und in der technologischen Weiterentwicklung der bestehenden Infrastruktureinrichtungen liegen. Andererseits sind für die Zukunft weitere Zentren geplant. Das Sondervermögen "TechnologieZentrum Dortmund" legt für das Kalenderjahr 2021 einen Wirtschaftsplan vor, der erneut ein ausgeglichenes Jahresergebnis vorsieht. Das Sondervermögen ist als "Investitionsholding"...

Symbolfoto: IN-StadtMagazine

Wirtschaftsförderung unterstützt unter Corona-Krise leidende Branchen mit rund einer Million Euro

Der "Teil-Lockdown" trifft Unternehmen einiger Branchen erneut hart. Um sie zu unterstützen, lobt die Wirtschaftsförderung Dortmund mit "Heimspiel.Dortmund" einen Wettbewerb aus. Dabei können sich Betriebe um eine Kostenübernahme für ihre Projekte bewerben und so maximal 10.000 Euro erhalten. Damit die Unternehemen der besonders hart getroffenen Sektoren ihren Betrieb auch 2021...

Foto: Volker Wiciok, FH Dortmund

4. Dortmunder Wissenschaftskonferenz beleuchtet Künstliche Intelligenz aus verschiedenen Perspektiven

Die 4. Dortmunder Wissenschaftskonferenz findet am 6. November statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist die Konferenz als Digitalkonferenz geplant. Leitthema in diesem Jahr ist "Künstliche Intelligenz" (KI), das als zukünftiges Kompetenzfeld im Rahmen des Masterplans Wissenschaft 2.0 aufgebaut werden soll.Künstliche Intelligenz (KI) begegnet uns mittlerweile in unserem Alltag an jeder...

Archivfoto: Wir in Dortmund

Noch 386 offene Ausbildungsplätze im Kammerbezirk

Bis zum Stichtag 31. Oktober 2020 wurden 3.555 neue Ausbildungsverhältnisse im Kammerbezirk der Handwerkskammer (HWK) Dortmund eingetragen. Im Vorjahr waren es zu diesem Zeitpunkt bereits 4.086, was einen Rückgang von 13 Prozent bedeutet. Erklären lässt sich das durch den Corona-bedingten Ausfall von Azubi-Speed-Datings, Infoveranstaltungen in Schulen und Karrieremessen, bei denen...

Die Ladeinfrastruktur in Dortmund wächst. (Foto: IN-Stadtmagazine)

Stadt Dortmund vermittelt kostenlose Beratung zu Elektromobilität in Unternehmen und Immobilien

Mobilität ist für den beruflichen Alltag von Unternehmen sowie Eigentümer*innen und Nutzer*innen von Immobilien von besonderer Bedeutung. Eine funktionierende betriebliche Mobilität sowie Immobilien, die für eine elektromobile Zukunft gut gerüstet sind, sind wichtige Erfolgsfaktoren. Im Rahmen des Förderprojektes Emissionsfreie Innenstadt unterstützt die Stadt Dortmund deshalb Handwerksbetriebe und Dienstleistungsunternehmen, die in...

© Solarmetropole Ruhr

Online-Veranstaltung – „Steuertipps und Fragerunde für Photovoltaik-Besitzer und Interessierte“

Die kostenlose Online-Veranstaltung der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr am Dienstag, 13.10.2020, um 18:00–20:00 Uhr, richtet sich an alle Photovoltaik-Interessierte sowie Anlagenbetreiber, um eine Hilfestellung und nützliche Tipps für die steuerliche Abwicklung von Photovoltaik-Anlagen zu geben. Dabei werden folgende Fragestellungen beantwortet: Warum können Photovoltaikanlagen in Privathaushalten Gewerbebetriebe sein? Welche Besonderheiten gibt es...

Die Vorstandsvorsitzende Katherina Reiche und Finanzvorstand Achim Schröder während der Pressekonferenz am Hauptsitz der Westenergie in Essen. (Foto: Westenergie)

Westenergie AG geht an den Start – Hauptsitz von Westnetz bleibt in Dortmund

Die Westenergie AG hat zum 1. Oktober 2020 als größter Energiedienstleister und Infrastrukturanbieter in Deutschland ihre Arbeit aufgenommen. Die 100-prozentige E.ON-Tochter vereint mit ihren rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alle regionalen Aktivitäten des Konzerns in Nordrhein- Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachen. Hervorgegangen aus dem Netzbereich der ehemaligen innogy SE betreibt Westenergie...