Wirtschaft & Technik

Guntram Pehlke, Vorstandsvorsitzender von DSW21. (Foto: DSW21)

DSW21 lässt sich ins Lobbyregister eintragen

Lange hat die Politik darüber debattiert und es im März 2021, noch unter der Großen Koalition, schließlich verabschiedet: Seit dem 1. Januar 2022 ist das Lobbyregistergesetz (LobbyRG) nunmehr in Kraft. Die Dortmunder Stadtwerke AG (DSW21) hat sich jetzt eintragen lassen. Freiwillig! Wertfrei ausgedrückt meint „Lobbyismus“ die Vertretung von Interessen gegenüber...

Symbolfoto: pixabay

Solarstrom – Wann sich die volle Einspeisung lohnt

© Stiftung Warentest Mit der Reform des EEG soll sich die Vergütung für Solarstrom rund verdoppeln – wenn der komplette Strom ins Netz eingespeist wird. Wer davon profitieren möchte, muss aber mit der Inbetriebnahme der neuen Photovoltaik-Anlage noch bis 2023 warten. Oder schon vor der Bestellung eine komplizierte Übergangsregel beachten,...

Symbolfoto: freepik

Hauptzollamt Dortmund zieht positive Jahresbilanz

Regierungsdirektor Jörg Helmig, Leiter des Hauptzollamts Dortmund, zieht eine positive Bilanz für das Jahr 2021. Er ist stolz auf seine 730 Zöllnerinnen und Zöllner sowie die 111 Auszubildenden. "Die Beschäftigten des Hauptzollamts Dortmund haben auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie ein sehr gutes Ergebnis erzielt", so Jörg Helmig. "Neben der...

Rund 2,5 Millionen Quadratmeter stünden in Dortmund theoretisch noch auf Gewerbedächern für Photovoltaik zur Verfügung. (Foto: andreas160578/Pixabay)

2,5 Millionen Quadratmeter Dachfläche im Gewerbesektor ungenutzt

Während die Energiepreise immer weiter steigen, haben sich die Kosten für Solarmodule in den letzten zehn Jahren halbiert – bei gleichzeitig stark gestiegener Effizienz. Daher entscheiden sich derzeit immer mehr Unternehmen für Photovoltaik-Anlagen auf ihren Gebäuden. Meist tritt der Strombedarf im Gewerbe größtenteils tagsüber während der Sonneneinstrahlung auf; somit bestehen...

© halfpoint/123RF.com

Woche der Ausbildung: Erfolgreich durchstarten!

Anlässlich der bundesweiten Woche der Ausbildung vom 14. bis 18. März 2022 bietet die Handwerkskammer (HWK) Dortmund zahlreiche Beratungsangebote rund um eine Karriere im Handwerk an. Schüler*innen und Studienzweifler*innen können sich zum Thema Auslandspraktikum, für konkrete Hilfe bei der Ausbildungssuche oder Informationen zu weiteren Anlaufstellen und Fördermöglichkeiten an die HWK-Ausbildungsexpert*innen...

© HWK Dortmund

Start der HWK-Kampagne „STARKE FRAUEN. STARKES HANDWERK“

Frauen können Handwerk. Sie reparieren Autos, kehren Schornsteine, backen Torten, schneiden Haare, verarbeiten Metall, Holz und Glas, designen Möbel, Mode und Schmuck, bauen Häuser und Straßen, setzen Zukunftsaufgaben wie Klimaschutz, Energie- und Mobilitätswende, Smart Home und Digitalisierung um. Sie werden Meisterin, gründen Betriebe und engagieren sich ehrenamtlich. Sie packen überall...

Archivfoto: Wir in Dortmund

2021: Dortmunder Markt für Büro-Immobilien boomt trotz Corona-Pandemie

Trotz der pandemischen Lage lässt sich für 2021 mit großer Zufriedenheit auf den Dortmunder Markt für Büro-Immobilien blicken. Es war ein äußerst erfolgreiches Jahr. Mit 168 500 Quadratmetern Büroflächenumsatz ist ein absolutes Spitzenergebnis zu verzeichnen. Im Einzelnen sind dies 99 500 Quadratmeter Vermietungen und 69 000 Quadratmeter an Eigennutzungen. Dies...

Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund,  äußert sich zu dem aktuellen Beschluss der Bundesregierung. (Foto: Kusch/Handwerkskammer Dortmund)

„Gestoppte KfW-Förderung entzieht Bauherren und Betrieben Planungssicherheit“

Die Bundesregierung hat die Förderung für energieeffiziente Gebäude der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) mit sofortiger Wirkung gestoppt. Dazu nimmt Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, Stellung: „Die kurzfristige Aussetzung des Förderprogramms konterkariert nicht nur zahlreiche Klimaschutzbemühungen im Bausektor, sondern entzieht Bauherren und Handwerksbetrieben die nötige Planungssicherheit. Es ist fatal,...

Foto: NGG

Hotels und Gaststätten: Löhne in Dortmund steigen kräftig

Seit zwei Jahren schon leiden sie besonders stark unter den Folgen der Corona-Pandemie. Jetzt gibt es für Köchinnen, Kellner und Hotelangestellte in Dortmund gute Nachrichten: Ihre Löhne steigen ab Mai auf mindestens 12,50 Euro pro Stunde – 28 Prozent mehr als bislang. Wer eine Ausbildung hat, kommt nach dem ersten Berufsjahr auf...

Archivfoto: Wir in Dortmund

Arbeitsagentur und Jobcenter: Pandemie hat sich 2021 auf Arbeitsmarkt ausgewirkt

Die Arbeitslosigkeit in der Stadt Dortmund ist im vergangenen Jahr kontinuierlich zurückgegangen. Das meldeten Arbeitsagentur und Jobcenter Dortmund am 12. Januar in einer gemeinsamen Pressekonferenz. Wie ihre Bilanz 2021 zeigte, gab es im Jahresdurchschnitt 36.561 arbeitslose Menschen – die durchschnittliche Arbeitslosenquote sei mit 11,4 Prozent unverändert zum Vorjahr. Kurzarbeit habe...

FH-Doktorand Alexander Walsemann präsentiert den neuartigen Chip, der mitten auf einer Platine platziert ist. (Fotos: FH Dortmund/Michael Milewski)

Rekordverdächtiger Chip trotzt starker Strahlung

Premiere an der Fachhochschule Dortmund: Der Fachbereich Elektrotechnik kann den ersten selbstentworfenen Mikroprozessor-Chip präsentieren, der einen offenen Hardware-Standard erfüllt (RISC-V). Er ist so intelligent aufgebaut, dass er trotz starker äußerer Strahlungseinflüsse korrekt arbeitet – und könnte damit weltweit Maßstäbe setzen. Alexander Walsemann, Doktorand am Labor für integrierten Schaltungsentwurf der FH...

Stiftung Warentest hat die Wechseldienste getestet. (Symbolfoto: RainerSturm  / pixelio.de)

Energietarif wechseln – Vergleichsportale und Wechseldienste im Test

© Stiftung Warentest Der Weg zum günstigsten Strom- und Gaspreis führt für viele Kunden über Vergleichsrechner. Im Test der Stiftung Warentest von acht dieser Portale schnitt aber keines gut ab. Nur zwei waren befriedigend, die anderen ausreichend oder mangelhaft. Eine Alternative können Wechseldienste sein, die jährlich für den Kunden zu...

Für das Projekt CargoTrailSense hat Marius Jones, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Maschinenbau der FH Dortmund, Lkw mit zahlreichen Sensoren unter anderem am Reifen ausstattet. Die gewonnenen Daten lassen Rückschlüsse auf die Lastenverteilung und Achsenbelastung zu. (Fotos: FH Dortmund / Benedikt Reichel)

Ganz neue Wege bei der Lkw-Ladungssicherheit

Mit einer Kombination aus Sensoren kann die Lastenverteilung in Lkw bereits beim Beladen optimiert und auch während des Transports kontinuierlich überprüft werden. Dies belegen Daten aus dem Verbundprojekt „CargoTrailSense“ unter Leitung der Fachhochschule Dortmund. Die Beteiligten sprechen von einem Paradigmenwechsel bei der Ladungssicherheit, der Herstellern sowie Speditionen und Fahrern zugutekommt...

© Stiftung Warentest

Buch „Photovoltaik“ – Energiekosten sparen und die Umwelt schonen

Photovoltaikanlagen werden immer effizienter und decken bereits etwa ein Drittel des Strombedarfs eines Haushalts – mit einem zusätzlichen Speicher sogar über die Hälfte. Auch finanziell lohnt sich Photovoltaik wieder. Das neue Buch „Photovoltaik & Batteriespeicher“ der Stiftung Warentest vermittelt alle notwendigen Kenntnisse über die heutige Technik, die aktuelle Förderung und...

Der Demonstrator D 2 Telemax durchtrennt bei der Eröffnungsfeier des Deutschen Rettungsrobotik-Zentrums (DRZ) souverän das Einweihungsband. (Fotos: Wir in Dortmund)

Roboter als Lebensretter – Test- und Innovationslabor für Rettungsrobotik eröffnet

Das Deutsche Rettungsrobotik-Zentrum (DRZ) im Dortmunder Stadtteil Bodelschwingh hat am Freitag (1. Oktober) sein Test- und Innovationslabor feierlich eröffnet. Das sogenannte „Living Lab“ gilt als Herzstück der Einrichtung. Anwender, Wissenschaftler und Unternehmen arbeiten dort in engem Austausch erstmals unter einem Dach zusammen, um innovative Technologien zur Optimierung von Rettungseinsätzen zu...

Die Handwerkskammer (HWK) Dortmund bietet ein Online-Seminar „Existenzgründung“  an. (Foto: © stylephotographs/123RF.com)

Gut vorbereitet in die Selbstständigkeit

Der Schritt in die Selbständigkeit erfordert eine gute Vorbereitung und viel Ausdauer. Mit dem kostenlosen Online-Seminar „Existenzgründung“ am Dienstag, 5. Oktober, von 9 bis 12 Uhr, unterstützt die Handwerkskammer (HWK) Dortmund Gründer*innen im Handwerk bei ihrem Weg zu einem erfolgreichen Unternehmensstart. HWK-Unternehmensberater Ralf Dreisewerd geht bei der Veranstaltung auf Gründungskonzepte,...

Foto: © dsencar / 123RF.com

HWK-Präsident Berthold Schröder ruft zur Bundestagswahl auf

Am 26. September haben alle Handwerkerinnen und Handwerker im Kammerbezirk wieder die Möglichkeit, ihr demokratisches Bürgerrecht wahrzunehmen und ihre Stimme bei der Bundestagswahl geltend zu machen. Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, ruft alle Mitglieder dazu auf, ihr Wahlrecht zu nutzen: „Gehen Sie zur Wahl und überlassen Sie die...

Viele Ausbildungsbetriebe nutzen das digitale Angebot der HWK. (Foto: kantver/123rf.com)

Ausbildungsvertrag Online: Kurze Wege, geringe Fehlerquote

Seit einiger Zeit bietet die Handwerkskammer (HWK) Dortmund in Zusammenarbeit mit den fünf Kreishandwerkerschaften im Kammerbezirk die digitale Eintragung der Ausbildungsverträge an. Vorteile sind deutlich verkürzte Eintragungszeiten, bequemes Dokumenten-Upload und eine Fehleranzeige bereits beim Ausfüllen. Der Betrieb und der/die Auszubildende erhalten zudem einen Eintragungsbescheid, der beim Vorzeigen der Kindergeldkasse o....

© Rawpixel Ltd./123RF.com

„Neuer Weg zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements“

Die Handwerkskammer (HWK) Dortmund hat eine Kooperationsvereinbarung zur Stärkung des Ehrenamts unterzeichnet. Zusammen mit dem Westdeutschen Handwerkskammertag (WHKT), den sechs anderen Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen und weiteren Akteuren soll nun gemeinschaftlich die Ehrenamtsakademie des NRW-Handwerks (EAH) weiter aufgebaut werden. „Das Ehrenamt ist vielseitig, bunt und unverzichtbar, genauso wie das Handwerk. Ob...

Hoch hinaus: Eine Ausbildung auf dem Bau ist gut bezahlt und bietet viele Karrieremöglichkeiten, so
die IG BAU. (Foto: IG BAU | Ferdinand Paul)

„Viel Potential auf dem Bau“ – Aktuell noch 1.260 Ausbildungsplätze in Dortmund zu vergeben

Das neue Ausbildungsjahr startet – doch viele Firmen suchen weiterhin Nachwuchs: In Dortmund sind von insgesamt rund 3.600 gemeldeten Ausbildungsstellen aktuell noch 1.260 Plätze zu vergeben. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mit und beruft sich dabei auf Zahlen der Arbeitsagentur. Die IG BAU Bochum-Dortmundwarnt vor einer Verschärfung des Fachkräftemangels, sollte...

© arnoaltix/123RF

Menschen mit Behinderung als Arbeitskräfte im Handwerk: Online-Sprechstunde am 16. August

Im Handwerk fehlen Fachkräfte – dabei gibt es gerade hier beste Karrierechancen. Von den zahlreichen beruflichen Möglichkeiten können natürlich auch Menschen mit Behinderung profitieren. Die Handwerkskammer (HWK) Dortmund kann ihnen helfen, einen passgenauen Arbeitsplatz zu finden. Ebenso gibt es vielfältige Unterstützung für Unternehmen, die gern Arbeitskräfte mit Handicap einstellen wollen....